Disk Station Manager 4.3: SSD-Cache- und Trim-Unterstützung für Synologys NAS

Das Betriebssystem für die Synology-NAS-Systeme kann nun besser mit SSDs umgehen und nutzt sie auch zur Beschleunigung der Gesamtleistung eines NAS. Zudem unterstützt Synology nun mit dem Disk Station Manager 4.3 externe HFS+-Festplatten, was vor allem für Mac-Nutzer interessant ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Synology veröffentlicht eine neue DSM-Version bis zur 2010er-Generation.
Synology veröffentlicht eine neue DSM-Version bis zur 2010er-Generation. (Bild: Synology)

Synology hat die Arbeiten an dem NAS-Betriebssystem Disk Station Manager 4.3 abgeschlossen. Die neue Version ist vor allem für Anwender interessant, die SSDs in ihren NAS-Systemen einsetzen, denn DSM unterstützt nun den Trim-Befehl. Damit wird verhindert, dass eingesetzte SSDs über die Zeit an Leistung verlieren.

Stellenmarkt
  1. Applikations Techniker (w/m/d) HW & SW - 2nd & 3rd Level Support
    Novexx Solutions GmbH, Eching bei München
  2. IT-Security Spezialist (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
Detailsuche

Zusätzlich kann eine installierte SSD als Cache verwendet werden, um vorhandene Plattenkonfigurationen in dem Gerät zu beschleunigen. Das System dürfte damit auch über einen Verbund mit Erweiterungseinheiten beschleunigt werden können. Windows Offloaded Data Transfer soll zudem die Systeme, die auf das NAS zugreifen, beschleunigen. Das setzt aber Windows 8 oder Windows Server 2012 sowie iSCSI im Betrieb voraus.

Synology verbessert zudem Active Directory, LDAP und NFS. Zudem können Anwender über eine Zeitfunktion gezielt ausgebremst werden, damit andere Transferjobs priorisiert werden können. Wer viel mit Macs arbeitet, freut sich über den HFS+-Treiber. Dieser funktioniert jedoch nur an externen Laufwerken und erlaubt zudem kein Journaling.

Für wenige Modelle gibt es Unterstützung von Mobilfunksticks per USB. Auch die WLAN-Unterstützung wurde verbessert. Im Zuge der Aktualisierung auf DSM 4.3 wird Synology auch die Apps für Android, Windows Phone und iOS verbessern.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

DSM 4.3 kann noch auf viele 2010er-NAS-Systeme installiert werden (x10-Modelle). Die Folgemodelle werden in den meisten Fällen ebenfalls unterstützt, insbesondere aktuelle Modelle von Synology. Als Voraussetzung für die Installation ist ein bereits installiertes DSM 4.0 auf dem NAS notwendig.

Weitere Informationen zu dem Update gibt es in den DSM-4.3-Release-Notes. Das Update sollte über die integrierte Aktualisierungsfunktion verfügbar sein, kann aber auch bei Synology direkt heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

0xDEADC0DE 28. Aug 2013

Interessanter Ansatz... ich wette aber, man kann das mit einem NAS, das auf Linux...

matok 27. Aug 2013

Und endlich gibt es einen Linux Client für die CloudStation.Yeah.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /