Abo
  • Services:
Anzeige
Die Satadom-MV 3ME3 kommt ohne DRAM-Cache aus und nutzt den siebten Sata-Pin zur Stromversorgung.
Die Satadom-MV 3ME3 kommt ohne DRAM-Cache aus und nutzt den siebten Sata-Pin zur Stromversorgung. (Bild: Innodisk)

Disk on Module: Innodisks Mini-SSDs benötigen kein Stromkabel

Die Satadom-MV 3ME3 kommt ohne DRAM-Cache aus und nutzt den siebten Sata-Pin zur Stromversorgung.
Die Satadom-MV 3ME3 kommt ohne DRAM-Cache aus und nutzt den siebten Sata-Pin zur Stromversorgung. (Bild: Innodisk)

Daumengroß und ohne externe Stromversorgung: Innodisks SSDs, Disk on Module genannt, werden auf einen Sata-Port gesteckt. Die DOMs sind eine Alternative für Mainboards ohne M.2-Slot.

Anzeige

Innodisk hat neue SSDs im DOM-Format vorgestellt, die kein zusätzliches Stromkabel brauchen. Die Disks on Module nutzen den siebten oder achten Sata-Pin zur Energieversorgung, bei Letzterem handelt es sich um zusätzliche seitliche Pins (Masse und 5 Volt). Die kleinen SSDs sind so groß wie ein Daumen und werden an eine Sata-6-GBit/s-Schnittstelle angeschlossen.

Die Solid State Drives eignen sich als Boot-SSD für Embedded-Systeme oder generell Mini-PCs, in denen ein Mainboard ohne M.2- oder mSATA-Slot verbaut ist, und ermöglichen dort Flash-Speicher auf begrenztem Raum. Innodisk unterscheidet Sata- und Server-DOM-Versionen, beide verwenden Single- oder Multi-Level-Cells (2 Bits pro Speicherzelle) sowie den eigenen iSLC. Die Sata-DOMs sind anders als M.2-SSDs hotplug- und hotswap-fähig.

Je nach Anwendungsgebiet empfiehlt der Hersteller auch die SSDs, bei denen bewusst ein Controller verwendet wird, der keinen DRAM-Cache benötigt. Das reduziert zwar in einigen Fällen die Leistung, verringert aber das Risiko eines Datenverlusts stark. Innodisk verkauft die Sata- und Server-DOMs mit 4 bis zu 128 GByte Kapazität, die Geschwindigkeit liegt bei bis zu 130 MByte pro Sekunde schreibend und bis zu 350 MByte pro Sekunde lesend.

Disks on Module bieten neben Innodisk beispielsweise auch Adata, Delock und Mach Xtreme - alle drei Hersteller nutzen den siebten Pin zur Stromversorgung. Ob sich die Mini-SSDs für Endkunden lohnen, hängt vom Nutzer ab: DOMs werden vor allem in kleinen Kapazitäten verkauft, schnellere M.2-SSDs verfügen zumeist über mehr Speicherplatz, erfordern aber passende Chipsätze und die Anbindung nimmt viel Platz auf dem Mainboard ein.


eye home zur Startseite
Érdna Ldierk 28. Sep 2015

Ah, da haben wir wohl aneinander vorbei geredet. ;)

Keridalspidialose 28. Sep 2015

Auf IDE kann man auch einfach eine CompactFlash stecken. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. USU AG, Möglingen bei Stuttgart
  2. Cura Unternehmensgruppe, Berlin
  3. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  4. Continental AG, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 15,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  2. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  3. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  4. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  5. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  6. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  7. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  8. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt

  9. Server

    IBM stellt Komplettsystem für kleine Unternehmen vor

  10. Einspeisegebühr

    Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Schönes altes SNES im Video

    mw (Golem.de) | 17:11

  2. Re: Switch

    JackIsBlack | 17:09

  3. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    Schrödinger's... | 17:07

  4. Re: Kann man die Konsole nicht in beide...

    incoherent | 17:07

  5. Re: für Git wenig relevant

    Proctrap | 17:07


  1. 16:41

  2. 16:28

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 15:13

  6. 15:04

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel