Abo
  • Services:

Spezialfähigkeiten für Schleichmörder

Entscheidend ist die Vielfalt der Spezialfähigkeiten, neben den genannten gibt es noch die Möglichkeit, einen Wirbelsturm zu beschwören oder durch Wände zu blicken. Dann zeigt eine schicke 3D-Animation etwa genau den jeweiligen Blickwinkel eines Wachmanns an. "Unsere Tester kombinieren Kräfte und Fähigkeiten immer wieder ganz neu und so, wie wir es selbst nicht erwartet hätten", erzählt Smith. Etwa, indem sie die Zeit einfrieren, eine Kugel abschießen, dann den Gegner übernehmen und mit ihm ins Projektil hineinlaufen.

  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Dishonored
  • Raphael Colantonio und Harvey Smith, Arkane Studios
Dishonored
Stellenmarkt
  1. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Neben der Mission im Badehaus ist noch ein anderer Stadtteil von Dunwall zu sehen: eine Trümmerlandschaft, in der riesige, auf langen - sehr gut animierten - mechanischen Roboterbeinen staksende Wachleute unterwegs sind. Der Spieler kann auch solche Figuren übernehmen und selbst kurz als Stalker herumlaufen - allerdings soll man mit übernommenen Charakteren aus Gründen der Balance nur eingeschränkt kämpfen können. Nicht gezeigt, aber erzählt haben Raphael Colantonio und Harvey Smith von einer weiteren Mission, in der sich der Spieler als Bedienung auf einen Maskenball einschleust und das Opfer dann so bezirzt, dass es zu einem Tête-à-tête im Schlafzimmer bereit ist - dort wartet dann allerdings nur der Tod.

Übrigens soll Dishonored im Hintergrund genau erfassen, was der Spieler so anstellt und ob er sich eher gut oder böse verhält. Das soll subtile, aber eben doch sichtbare Auswirkungen auf die Welt haben, etwa auf die Anzahl der Ratten oder auf einige der Dialoge - "das Vorgehen stabilisiert oder destabilisiert die Stadt", beschreibt es Raphael Colantonio.

Für die grafische Ausgestaltung von Dishonored - das auf einer modifizierten Version der Unreal Engine 3 basiert - ist der für seine City 17 in Half-Life bekannte Viktor Antonov gemeinsam mit Sebastien Mitton, Art Director bei Arkane, zuständig. Die beiden haben nach eigenen Angaben rund zwei Jahre vor dem eigentlichen Projektstart mit der Ausgestaltung der Stadt Dunwall begonnen. "Das ist ein Traumprojekt, weil es auf Dichte setzt statt wie viele Spiele auf Weite", erzählt Antonov. Dunwall besteht optisch aus sehr harten Schatten und grellen Kontrasten - was auch zur gnadenlosen, düsteren Handlung und den Figuren passt. Dazu kommen Maschinen - vom Roboterbein bis zur Straßenlaterne - die aussehen, als ob sie funktionieren könnten, aber irgendein Detail ist dann doch total verrückt.

Dishonored erscheint mit dem deutschen Untertitel Die Maske des Zorns voraussichtlich im vierten Quartal für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.

 Dishonored Vorschau: Meuchelmord im Dampfbad
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 33,99€
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 12,99€

cry88 27. Apr 2012

me2, die welt sieht richtig spannend und interessant aus. das Spielprinzip ne mischung...

razer 27. Apr 2012

jup.. der satz hat ungefähr die aussagekraft wie PES ist so etwas wie das fifa von EA.

dehein 26. Apr 2012

Kleiner Tippfehler, Frage mich wie die Schafe in die Armbrust passen^^


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /