Abo
  • IT-Karriere:

Dishonored 2: PC-Systemanforderungen für Rattenschatten

Kurz vor der Veröffentlichung von Dishonored 2 hat Bethesda die PC-Systemanforderungen veröffentlicht. Wer die volle Grafikpracht inklusive der Schatten von Ratten sehen will, braucht viel Arbeits- und Videospeicher.

Artikel veröffentlicht am ,
Schatten sind in Dishonored 2 generell ziemlich wichtig.
Schatten sind in Dishonored 2 generell ziemlich wichtig. (Bild: Bethesda Softworks)

16 GByte Arbeitsspeicher (RAM) plus 8 GByte Videospeicher auf Grafikkarten von AMD: Das sind die empfohlenen Systemanforderung für PC-Spieler, die Dishonored 2 in voller Pracht genießen wollen. Bethesda hat die Spezifikationen in seinem Blog mit einer Liste der Grafikoptionen veröffentlicht. In der Liste stehen neben Selbstverständlichkeiten auch ein paar Überraschungen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Koblenz
  2. Hays AG, Essen

So können Spieler offenbar den Schatten von Ratten (eine Art gruseliges Maskottchen der Serie) aktivieren, ebenso wie die sogenannten Bloody Shadows. Wir können nur raten, was damit genau gemeint ist... In der PC-Version soll es keine Begrenzung der Bildrate geben. Spieler sollen neben einer festen Auflösung auch eine adaptive Auflösung wählen können, die eine möglichst konstante Bildrate gewährleisten soll.

Minimum-Systemanforderungen

  • 64-Bit-Version von Windows 7 oder höher
  • Intel Core i5-2400, oder AMD FX-8320
  • Nvidia GTX 660 mit 2 GByte VRAM, oder AMD Radeon HD 7970 mit 3 GByte VRAM
  • RAM 8 GByte

Empfohlene Systemanforderungen

  • 64-Bit-Version von Windows 10
  • Intel Core i7-4770, oder AMD FX-8350
  • Nvidia GTX 1060 mit 6 GByte VRAM, oder AMD Radeon RX 480 mit 8 GByte VRAM
  • RAM 16 GByte

Bethesda gibt auch an, ab welcher Grafikkarten-Treiberversion das Spiel läuft: Bei Rechnern mit Nvidia-Karte ist es Version 375.70, bei AMD-Systemen 16.10.2. In jedem Fall belegt Dishonored 2 auf der Festplatte 60 GByte Platz. Die Entwickler weisen darauf hin, dass das Spiel bei Steam aktiviert werden muss und dass sich in der Verpackung nur eine Disc befindet. Der Rest der Daten muss im Zuge der Installation heruntergeladen werden, was dann ja vermutlich um die 50 GByte sein dürften.

In Dishonored 2 sollen Spieler wahlweise als Kaiserin Emily Kaldwin oder als ihr Leibwächter Corvo Attano - der Held des ersten Teils - antreten können. Beide haben unterschiedliche Spezialfähigkeiten. Der Spieler soll so entweder schleichend und vorsichtig oder vorwiegend kämpfend agieren können. Das von den Arkane Studios produzierte Programm erscheint am 11. November 2016 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 2,49€

bccc1 03. Nov 2016

Stimmt, hab ich ja im letzten Nebensatz auch gesagt. Ich verzichte ungern auf...

Tou 03. Nov 2016

Das erste Mal habe ich die Option denke bei Gears Of War 4 gesehen, Dishonored 2 wäre...

MrReset 03. Nov 2016

dass Teil 1 endlich DRM-frei auf gog.com erscheint.


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /