Discounter: 4,5 Millionen Congstar-Kunden wechseln zur Telekom

Die Telekom holt ihre erfolgreiche Discountermarke Congstar in den Mutterkonzern. Für die Kunden soll sich angeblich nichts ändern, doch juristisch bleibt nicht alles gleich.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Opdemom, Geschäftsführer Congstar
Peter Opdemom, Geschäftsführer Congstar (Bild: Congstar)

Die rund 4,5 Millionen Kunden der Discountermarke Congstar werden zu Kunden der Telekom Deutschland. Das gab das Unternehmen am 6. März 2019 bekannt. Dabei handelt es sich wohl vor allem um eine juristische Änderung, die die Werbung erleichtert.

Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  2. Data Engineer (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
Detailsuche

Congstar-Geschäftsführer Peter Opdemom sagte: "So könnten Congstar-Nutzer zum Beispiel künftig Angebote der Telekom erhalten und umgekehrt."

Die Kölner Congstar mit über 200 Beschäftigten werde weiterhin als unabhängiges Unternehmen im Unternehmen eigenständig geführt. Dazu gehöre die Gesamt-Verantwortung für alle Bereiche vom Marketing über Kundenservice und Datenschutz bis hin zu den Finanzen und Vertrieb. Für die Kunden solle sich nichts ändern.

Mit der Marke Congstar versucht die Telekom vor allem jüngere Kunden zwischen 18 und 39 Jahren zu erreichen, die Preise sind erheblich günstiger als bei den eigenen Tarifen, bieten aber weniger Leistung. Bei der Werbung wird auf den Bezug zur Telekom bewusst verzichtet.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zum Angebot gehören Mobilfunk-Dienste als Prepaid- und Postpaid, DSL- und VDSL-Anschlüsse. Für Mobilfunkangebote nutzt Congstar nur das Netz der Telekom. Im Festnetzbereich setzt Congstar seit dem Jahr 2008 auch auf das Netz von QSC.

Seit März 2018 können Congstar-Kunden erstmals das LTE-Netz der Telekom nutzen. Die LTE-Option steht nur für die Congstar-Tarife Allnet Flat sowie Allnet Flat Plus bereit, die Fair-Flat bietet auch die LTE-50 Option. Andere Tarife sind davon ausgenommen. Der Anbieter nennt es Highspeed-Option. Für monatlich 5 Euro gab es LTE-Nutzung und eine maximale Geschwindigkeit von 50 MBit/s. Die Option konnte monatlich gekündigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
Artikel
  1. Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
    Star Wars
    Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

    Mit Deep Fakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

  2. Arbeitsspeicher: LPDDR5X-8533 für schnelle Mobile-Chips spezifiziert
    Arbeitsspeicher
    LPDDR5X-8533 für schnelle Mobile-Chips spezifiziert

    Ob Laptops oder Smartphones: Leistungsstarker und effizienter RAM ist wichtig. Mit LPDDR5X-8533 gibt es einen neuen Standard dafür.

  3. Apple: Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden
    Apple
    Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden

    Knopfzellen mit bitterer Beschichtung sollen Kinder vom Verschlucken abhalten, Apple empfiehlt sie aber nicht für Airtags.

quineloe 07. Mär 2019

Das dachte ich mir auch, als ich das vor Kurzem gehört habe. Ich hätte hier auch noch...

NaruHina 07. Mär 2019

Dafür sind die zur Vergabe stehenden Frequenzen ungeeignet um mit wenig Aufwand große...

LinuxMcBook 07. Mär 2019

Wenn wir im Gegenzug dafür bei Congstar VoLTE bekommen, dann führe ich meine...

Anonymer Nutzer 07. Mär 2019

kT

bobb 07. Mär 2019

und du musst ggf diese lästigen neukundenrabatte nicht in anspruch nehmen :-)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) [Werbung]
    •  /