Abo
  • IT-Karriere:

Dirtbike EE 5: Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt

Das österreichische Unternehmen Husqvarna Motorcycle hat mit dem Dirtbike EE 5 sein erstes Elektromotorrad vorgestellt. Das mit einem 5-kW-Motor ausgerüstete Modell soll rund 5.000 Euro kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Husqvarna Dirtbike EE 5
Husqvarna Dirtbike EE 5 (Bild: Husqvarna)

Das Husqvarna Dirtbike EE 5 ist für Anfänger gedacht und kann auch von Jugendlichen gefahren werden. Es ist mit einem Lithium-Ionen Akku mit 907 Wh ausgestattet und soll damit etwa 2 Stunden lang fahren können. Wer es zu Rennen einsetzt, wird allerdings weniger Freude daran haben. Der Hersteller geht dann von einer Nutzungszeit von lediglich 25 Minuten aus. Das Aufladen des fest verbauten Akkus dauert 70 Minuten. Wer eine Dreiviertelstunde wartet, erhält jedoch bereits einen zu 80 Prozent gefüllten Akku.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. ITEOS, Karlsruhe

Das Dirtbike mit einem Federweg von 205 mm am Vorderrad und einer Hinterradfederung mit einem Weg von 185 mm kann auf unterschiedliche Fahrergrößen eingestellt werden. Die Sitzhöhe lässt sich zwischen 653 und 698 mm einstellen. Das Fahrwerk selbst lässt sich auch tiefer legen, um es an das Fahrergewicht und die Strecke anzupassen. Wird die Gabel abgesenkt, kann die Sitzhöhe sogar auf 556 mm reduziert werden.

Das Husqvarna EE 5 soll ab Juli 2019 in Deutschland im Handel sein. Es kostet rund 5.000 Euro. Dazu kommt noch das Ladegerät, dessen Preis das Unternehmen bisher nicht nannte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,72€
  2. 48,49€
  3. (-70%) 14,99€
  4. (-88%) 3,50€

egal 27. Jun 2019 / Themenstart

naja bei 5KW, sind Dauervollgas quasi Pflicht ;-)

ad (Golem.de) 27. Jun 2019 / Themenstart

zu kurz! ;) https://de.wikipedia.org/wiki/Husqvarna_AB#Geschichte_seit_den_1980er_Jahren...

ad (Golem.de) 27. Jun 2019 / Themenstart

klaro

cubi 27. Jun 2019 / Themenstart

trau ich mich wetten - wie im ktm konzern üblich. auch die e-cross von ktm kostet "nur...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /