Abo
  • IT-Karriere:

DIR-100 und DI-524UP: D-Link will Hintertür in Routern mit Firmware schließen

Nicht nur der DIR-100 in Revision A, auch der DI-524UP ist von der kürzlich entdeckten Backdoor betroffen. D-Link hat sich nun entschlossen, für diese beiden Router eine neue Firmware zu erstellen, die den Fehler beheben soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch der DI-524UP ist von der Lücke betroffen.
Auch der DI-524UP ist von der Lücke betroffen. (Bild: D-Link)

In einer nur per E-Mail an Journalisten verbreiteten Erklärung bestätigt D-Link die aktuelle Hintertür in seinen Geräten für zwei Routermodelle: Die in Deutschland verkauften Modelle DIR-100, Revision A, und DI-524UP sind von dem Fehler betroffen. In den Geräten steckt eine Sicherheitslücke, durch die ein Angreifer im lokalen Netz auch dann die Konfiguration ändern und somit den Router übernehmen kann, wenn dafür Benutzername und Passwort gesetzt sind. Ist die Verwaltung über das Internet aktiviert, sind auch Angriffe von außen möglich.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Nachdem kurz nach Bekanntwerden der Lücke noch nicht klar war, wie betroffenen Kunden von D-Link geholfen werden soll, hat das Unternehmen nun reagiert. Im November 2013 soll für diese beiden Router - und nur für diese - eine neue Firmware erscheinen, die den Fehler beseitigt. Obwohl die Entdecker der Lücke auch weitere Modelle als betroffen bezeichnen, hat sich D-Link zu diesen Geräten noch nicht geäußert.

Zu den Modellen DIR-100 und DI-524UP rät D-Link bis zum Erscheinen der Updates: "Nutzern, die die Remote Management Funktion aktiviert haben, wird empfohlen, diese bis dahin zu deaktivieren, um sich gegen aktive Angriffe aus dem Internet zu schützen." Damit gesteht das Unternehmen klar ein, dass solche Attacken möglich sind.

Inzwischen gibt es für das Framework Metasploit, das für Penetrationstests vorgesehen ist, auch ein Modul, das gezielt nach anfälligen D-Link-Geräten sucht. Aus der Dokumentation dieses Moduls geht hervor, dass es auf einem DIR-100 mit der Firmwareversion 1.13 erfolgreich getestet wurde. Die Autoren der Software wollen sie auch mit weiteren Geräten ausprobieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)

irneone 16. Okt 2013

Kann ich auch nur empfehlen. Die Installation auf meinem D-LINK DIR 615 war denkbar...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

    •  /