Abo
  • Services:

Digitimes: Neues iPhone soll im Sommer kommen

Das neue iPhone soll mit einer besseren Kamera und einem leistungsfähigeren Prozessor auf den Markt kommen. Im dritten Quartal könnte es auf dem Markt sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Laut Angaben von Digitimes wird das nächste iPhone im Zeitraum Juli bis September 2013 erscheinen. Das hat die IT-Branchenzeitung aus Zulieferkreisen der Auftragshersteller Apples erfahren. Die Komponentenhersteller werden demnach Ende März mit der Auslieferung beginnen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Das iPhone 5, das sechste Smartphone der iPhone-Reihe, wurde am 12. September 2012 vorgestellt. Das neue iPhone werde eher ein iPhone 5S ohne grundlegende Neuerungen, so die Digitimes. Das Smartphone werde einen leistungsfähigeren Prozessor und ein Kameramodul mit mehr Megapixel-Leistung bieten. Die Kamera im iPhone 5 arbeitet nach wie vor mit einer Auflösung von 8 Megapixeln, so dass die Bilder 3.264 x 2.448 Pixel groß werden. Ihr Objektiv besteht aus fünf Linsenelementen und arbeitet mit einer Anfangsblendenöffnung von f/2,4.

Zudem gibt es wieder Gerüchte, dass Apple ein preisgünstigeres iPhone mit einem Plastikgehäuse planen könnte, um mehr Marktanteile zu erobern, so die Digitimes. Samsung verkaufte im Jahr 2012 rund 215,8 Millionen Smartphones, fast alle mit Android, und hatte damit laut IDC einen Anteil von 39,6 Prozent am Weltmarkt. Apple hielt mit 136,8 Millionen iPhones 25,1 Prozent am weltweiten Smartphone-Markt.

Auch der Jefferies-Analyst Peter Misek erwartet, dass ein billigeres iPhone im Juni 2013 erscheinen könnte. Als Hersteller des Gehäuses seien Foxconn und Jabil Circuit ausgewählt worden.

Der Auftragshersteller Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) hat wie üblich erklärt, sich nicht zu den Bestellungen seiner Kunden zu äußern.

Bloomberg hatte am 9. Januar 2013 berichtet, dass das Billig-iPhone in einem Kunststoffgehäuse ausgeliefert werden soll. Andere Standardkomponenten sollen vom aktuellen iPhone 5 oder von Vorläufermodellen kommen. Der Preis für das Smartphone könne bei 99 bis 149 US-Dollar liegen. Laut Wall Street Journal soll Apple schon seit 2009 ein Billig-iPhone erwägen, also noch zu Lebzeiten von Steve Jobs darüber nachgedacht haben. Apple könnte den Plan aber auch noch aufgeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-82%) 8,88€
  4. (-43%) 33,99€

duwi2mex 23. Apr 2013

Nein, im Lockscreen gibt es auch unter iOS6 noch keine Wetterdaten.

Andreas _P 07. Apr 2013

"Das neue iPhone werde eher ein iPhone 5S ohne grundlegende Neuerungen" Wann gab es bei...

S-Talker 25. Mär 2013

Damals waren Prepaid-Tarif auch nur für Wenigtelefonierer zu gebrauchen. Datentarife...

Horsty 25. Mär 2013

Leider völliger Nonsens den Du schreibst, schade hätte sich gut angehört. Eines der...

TITO976 24. Mär 2013

Genau so wie sie es sich nicht leisten können, kein günstiges Notebook auf den Markt zu...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /