• IT-Karriere:
  • Services:

Digitalwährung: Bitcoin steigt wieder über 60.000 US-Dollar

Bitcoin und andere Kryptowährungen wie Ether steigen erneut im Wert und stehen kurz vor ihrem jeweiligen Rekordhoch.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Ein Bitcoin (Symbolbild)
Ein Bitcoin (Symbolbild) (Bild: MichaelWuensch/Pixabay)

Digitalwährungen wie Bitcoin legen in der Anlegergunst wieder zu. Am Freitag stieg der Kurs der ältesten und wohl bekanntesten Kryptowährung über die Marke von 60.000 US-Dollar. Das Rekordhoch von etwas mehr als 61.000 US-Dollar rückt damit wieder in Reichweite. Auch andere Kryptowährungen wie Ether verzeichneten Kursgewinne.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Auf der Handelsplattform Bitstamp kostete ein Bitcoin am Freitag bis zu 60.103 US-Dollar. Am Nachmittag waren es mit gut 59.000 US-Dollar etwas weniger. Das Rekordhoch von 61.165 US-Dollar war Mitte März erreicht worden. Ether, die nach Bitcoin zweitgrößte Kryptowährung, kostete am Freitag bis zu 2.010 US-Dollar. Auch hier ist das Rekordhoch nicht mehr weit entfernt.

Namhafte Unternehmen setzen auf Bitcoin - das bleibt nicht kritiklos

Bitcoin und Co. haben in den vergangenen Monaten vor allem vom zunehmenden Interesse aus der Wirtschaft und von Investoren profitiert. Unternehmen wie der Elektroautohersteller Tesla, der Bezahldienst Paypal oder das Kreditkartenunternehmen Visa haben ausgewählte Digitalwährungen als Bezahlmittel zugelassen oder entsprechende Pilotprojekte gestartet. Das Interesse einiger Vermögensverwalter und Fonds hat ebenfalls deutlich zugenommen.

Dennoch warnen vor allem Notenbanker und Finanzregulierer vor der Möglichkeit einer missbräuchlichen Verwendung von Kryptowährungen und Stabilitätsgefahren für die Finanzmärkte. Umweltschützer kritisieren den hohen Energieverbrauch beim Mining, der pro Tag so hoch liegen kann wie in mittelgroßen Volkswirtschaften. Digitalwährungen schwanken zudem stark im Kurs, was sie zu einer riskanten Geldanlage macht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...

ruphus 08. Apr 2021 / Themenstart

Hey Nawo, Wenn es zu dem Szenario kommen sollte, natürlich wenig. Ich glaube allerdings...

Nawo 06. Apr 2021 / Themenstart

Dazu ganz interessant das Gespräch mit Peer Steinbrück. www.youtube.com/watch?v...

ruphus 05. Apr 2021 / Themenstart

Da muss ich dir zustimmen. Es werden dennoch weiter Blöcke in die Blockchain...

DieterMieter 03. Apr 2021 / Themenstart

Wieso glaubst du definieren zu können was "zählt" und was nicht? Man konnte einen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /