Abo
  • Services:
Anzeige
Klassisches UKW-Radio
Klassisches UKW-Radio (Bild: Nite_Owl, flickr.com)

Digitalradio: Medienanstalten für Verkaufsverbot von reinen UKW-Radios

Klassisches UKW-Radio
Klassisches UKW-Radio (Bild: Nite_Owl, flickr.com)

Eine Gesetzesänderung legt fest, dass höherwertige Audio-Empfangsgeräte nur noch mit einer Schnittstelle für digitale Signale verkauft werden dürfen. Auch in Smartphones sollten Multinorm-Empfangschips eingebaut werden.

Die Landesmedienanstalten befürworten das geplante Verbot von reinen UKW-Radios in Deutschland. Siegfried Schneider, der Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM), begrüßte am 5. Mai 2017 den von der Bundeswirtschaftsministerin vorgelegten Entwurf zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

Anzeige

Darin wird festgelegt, dass höherwertige Audio-Empfangsgeräte künftig nur noch mit einer Schnittstelle zum Empfang digitaler Signale verkauft werden dürfen. Die Ausrüstungspflicht gilt nur für Geräte, die den Programmnamen anzeigen können und überwiegend dem Hörfunkempfang dienen. Mobilfunkgeräte sind nicht einbezogen, Autoradios hingegen schon. Die Medienanstalten setzen sich schon lange für eine verpflichtende Ausstattung von Audio-Empfangsgeräten mit Multinorm-Empfangschips ein.

Das Analogradio soll abgeschaltet und durch DAB+ ersetzt werden. Ein Termin dafür steht jedoch noch nicht fest.

Radiohören soll auf allen Geräten technologieneutral möglich sein

"Radiohören muss auf allen Geräten technologieneutral möglich sein", sagt Schneider. "Damit DAB+ in Zukunft eine wichtige Rolle spielen kann, sind diese technischen Vorgaben ein wichtiger Beitrag zur künftigen Entwicklung und Attraktivität des digital-terrestrischen Hörfunkmarkts." Auch in Smartphones sollten grundsätzlich Multinorm-Empfangschips eingebaut werden. Hier bieten die Sender aber bereits das Radiohören per Audiostream an.

Weitere wichtige Impulse für DAB+ seien die Ausschreibung des zweiten DAB+-Multiplex für neue private Programme durch die Medienanstalten und der vorgesehene Netzausbau durch die ARD.


eye home zur Startseite
jens_b 08. Mai 2017

Ach son tda7088 hat doch jeder alte Bastler in der Schublade;-) (da ist sogar alles drin...

jens_b 08. Mai 2017

Ich habe immer noch keine Ahnung, weshalb ich im speziell im Auto statt eines UKW...

Spaghetticode 07. Mai 2017

Ja, es gibt ein einziges Modell, das LG Stylus 2.

andy01q 06. Mai 2017

--------------------------------------------------------------------------------> Die...

Berner Rösti 06. Mai 2017

Wenn ich die Wahl habe zwischen einem kostenpflichtigen Streaming-Dienst und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oemus Media AG, Leipzig
  2. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  3. über Nash Direct GmbH, München/Ismaning
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 17,46€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Broadpwn-Lücke könnte drahtlosen Wurm ermöglichen

  2. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  3. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  4. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  5. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

  6. Andreas Kaufmann

    Leica-Chef träumt vom eigenen Kamera-Smartphone

  7. Elektromobilität

    Porsche kommt in die Formel E

  8. Keylogger

    Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht generell ausspähen

  9. Schulden

    Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

  10. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

  1. Re: Ich habe in den Spiegel geschaut

    eugenJohannes | 12:54

  2. Re: So what?!?

    ChMu | 12:54

  3. Englisch 6

    RaphvsMaximvs | 12:53

  4. Re: Da sind die Admins selbst dran schuld

    TC | 12:52

  5. Re: Hier mal meine Admin Erfahrung

    Quantumsuicide | 12:51


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:29

  4. 11:58

  5. 11:47

  6. 11:34

  7. 11:20

  8. 11:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel