Digitalpolitik: Politische Elefantenrunde für die Gamescom 2017 angekündigt

Die Spielemesse wird politisch: Peter Smits (Piet Smiet) und andere Streamer moderieren, auf dem Podium des Gamescom Congress 2017 wollen Spitzenpolitiker der wichtigsten Parteien sich über ihre Pläne zur Digitalpolitik, die Spielebranche und E-Sport austauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Besucher auf der Gamescom 2016
Besucher auf der Gamescom 2016 (Bild: Mathis Wienand/Getty Images for BIU)

Mit einem ungewöhnlichen Format namens "Wahlkampf-Arena" will der zur Gamescom gehörende, ebenfalls von der Koelnmesse veranstaltete Gamescom Congress 2017 das Interesse unter anderem für die Bundestagswahl erhöhen. Auf dem Podium treffen sich die Generalsekretäre Peter Tauber (CDU) und Hubertus Heil (SPD) sowie die Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn (Linke), Michael Kellner (Bündnis 90/Grüne) und Marco Buschmann (FDP).

Stellenmarkt
  1. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
  2. Funktions- und Softwareentwickler (m/w/d) Ladesysteme E-Mobilität
    Porsche AG, Weissach
Detailsuche

Die Spitzenpolitiker wollen unter anderem Fragen zur Digitalpolitik, dem Einsatz digitaler Medien in der Bildung sowie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen der Spielebranche und von E-Sports in Deutschland diskutieren. Für die Moderation sind die Streamer Peter Smits (Piet Smiet), Florian Mundt (LeFloid) und Daniel Budiman (Rocket Beans) zuständig.

Die Wahlkampf-Arena findet am Mittwoch, den 23. August 2017 ab 10.30 Uhr auf dem Gelände der Gamescom statt und wird von Gamescom TV live im Netz übertragen. Zuschauer sollen per Facebook und Twitter Fragen stellen können.

Bundeskanzlerin Merkel eröffnet die Gamescom

Die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer sind übrigens nicht die einzigen Spitzenpolitiker auf der Kölner Spielemesse. Erstmals wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die Veranstaltung eröffnen.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
  2. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Gamescom 17 beginnt am Dienstag, dem 22. August 2017. Privatbesucher können ab Mittwoch die Stände stürmen, der letzte Tag ist Samstag. Wie schon 2016 hat die Spielemesse am Sonntag dann schon wieder geschlossen. Am Samstag soll es ab 14 Uhr wieder ermäßigte Nachmittagstickets geben, der Einlass ist aber davon abhängig, wie viele Besucher das Gelände wieder verlassen. Sprich: ohne vermutlich langes Warten kein Einlass. Eintrittskarten für Fachbesucher gibt es weiterhin.

2016 hatten über 345.000 Besucher aus 97 Ländern die Gamescom besucht, darunter waren rund 30.500 Fachbesucher. Nach Angaben der Koelnmesse kamen sogar rund 500.000 Menschen nach Köln, die neben der Gamescom noch die Spiele-Stadtfeste oder weitere Veranstaltungen besucht haben. Außerdem haben 877 Unternehmen aus 54 Ländern ihre Neuheiten gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Proctrap 19. Jul 2017

am Ende wird gemotzt weil keiner zuschaut und sich die kiddies nur um die blöden Spiele...

daarkside 19. Jul 2017

Wir kennen doch alle diese Shows. Entweder reden sie mit sich. Also normal, also beinahe...

Fantasy Hero 19. Jul 2017

+1



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /