Digitalpakt Alter: Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen

Menschen über 65 schätzen ihre Digitalkompetenz häufig schlecht ein. In mehr als 100 Treffpunkten sollen sie diese verbessern können.

Artikel veröffentlicht am ,
Viele ältere Menschen haben noch gar kein Smartphone.
Viele ältere Menschen haben noch gar kein Smartphone. (Bild: Pixabay)

Mit einem Digitalpakt Alter wollen Bundesregierung und mehrere Verbände die digitale Kompetenz und Teilhabe älterer Menschen fördern. Die erste Maßnahme der Initiative ist die Förderung von 100 Erfahrungsorten, die für ältere Menschen die digitale Welt erlebbar machen sollen. Im Zentrum stehe dabei der persönliche Nutzen digitaler Dienste im eigenen Lebensumfeld. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (Bagso) hat eine Liste der Orte veröffentlicht (PDF).

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitende (w/m/d) Cybercrime / Software- und Toolentwicklung / Malwareanalyse
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Software Engineer (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
Detailsuche

Einer repräsentativen Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom zufolge bewerten Menschen über 65 Jahre ihre eigene Digitalkompetenz nur mit ausreichend (Schulnote: 4,3). Besonders schlecht schätzten Menschen über 75 Jahren ihre Fähigkeiten ein. Sie bewerteten sich mit der Schulnote 4,8. Der bundesweite Durchschnitt über alle Altersgruppen liege hingegen bei 3,1.

Bedarf an digitalen Erprobungsräumen groß Der Bitkom-Studie zufolge gibt es großen Bedarf nach digitalen Erprobungsräumen. Demnach wünschten sich 37 Prozent der Befragten Orte, an denen das Ausprobieren neuer Technologien sowie das Lernen neuer Fähigkeiten ermöglicht werde. In der Altersgruppe über 75 Jahre sei dieser Anteil mit 49 Prozent am höchsten.

"Wir arbeiten nicht nur an der digitalen Transformation von Wirtschaft und Verwaltung, sondern auch daran, wie wir eine breite Beteiligung der Gesellschaft am digitalen Fortschritt erreichen können", sagte Bitkom-Präsident Achim Berg. Er verwies darauf, dass aktuell 15 Prozent der Menschen in Deutschland das Tempo der Digitalisierung als zu hoch bewerteten. "Das trifft insbesondere ältere Menschen. Wir müssen digitale Teilhabe allen ermöglichen - unabhängig von Alter, Wohnort, Kontostand oder Bildungsabschluss", sagte Berg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Leviosa 18. Aug 2021 / Themenstart

Also ich zahl 20¤ für festnetz flatrate und Internetflat bei PYUR. Und ich muss mir...

the_crow 18. Aug 2021 / Themenstart

Wäre ja nicht verkehrt, die Studienlage spricht jedenfalls für Handlungsbedarf: https...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Artikel
  1. ARM: Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku
    ARM
    Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku

    Wie genau funktioniert Apples M1-Chip? Diese Frage hat ein Entwickler durch ausgiebiges Reverse Engineering versucht zu beantworten.

  2. Kryptowährung: Kampf um Markenrechte an Dogecoin
    Kryptowährung
    Kampf um Markenrechte an Dogecoin

    Die Dogecoin Foundation hatte offenbar vergessen, sich die Markenrechte an der Kryptowährung zu sichern. Jetzt erheben andere Anspruch.

  3. Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
    Leserumfrage
    Wie wünschst du dir Golem.de?

    Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /