Abo
  • Services:

Digitalkamera: Minikamera bietet Einblick in Blutgefäße

US-Forscher haben eine anderthalb Millimeter große Ultraschallkamera entwickelt, mit der Kardiologen eine Reise durch den menschlichen Blutkreislauf antreten sollen. Sie sollen damit Verstopfungen aufspüren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mini-Ultraschalkamera: 3D-Ansichten aus dem Blutkreislauf
Mini-Ultraschalkamera: 3D-Ansichten aus dem Blutkreislauf (Bild: Rob Felt/Georgia Tech)

Kaum größer als ein Stecknadelkopf ist die Kamera, die Forscher vom Georgia Institute of Technology in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gebaut haben. Dennoch nimmt sie hochaufgelöste 3D-Bilder auf - und zwar aus dem Inneren des menschlichen Körpers.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg

Die Kamera arbeitet mit Ultraschall. Sie besteht aus einem runden Siliziumchip mit einem Durchmesser von 1,4 Millimetern, der in der Mitte ein 460 Mikrometer großes Loch für einen Führungsdraht hat. Auf dem Chip sitzen 56 Ultraschallsender und 48 -empfänger, die in zwei Ringen angeordnet sind, sowie die nötige Elektronik zur Verarbeitung der Daten.

Die Übertragung der Daten erfolgt über 13 Kabel. Die Kamera kann 60 Bilder in der Sekunde aufnehmen. Damit der Körper nicht durch Wärme belastet wird, wird die Kamera abgeschaltet, wenn sie nicht gebraucht wird. Sie nimmt nur 20 Milliwatt an Leistung auf.

Taschenlampe für Kardiologen

Gedacht ist sie für den Einsatz im Körper: Sie soll als ein Katheter durch die Adern und sogar ins Herz geschoben werden, um Ablagerungen in den Blutgefäßen zu finden. "Unser Gerät wird es Ärzten ermöglichen, in vollem Umfang zu sehen, was in einem Blutgefäß vor ihnen liegt", sagt Levent Degertekin, der Entwickler der Ultraschallkamera. "Das ist wie eine Taschenlampe für Kardiologen, mit der sie die Blockaden vor ihnen in verstopften Arterien sehen können."

Die Forscher beschreiben ihre Entwicklung in der Fachzeitschrift IEEE Transactions on Ultrasonics, Ferroelectrics and Frequency Control. Sie wollen diese als Nächstes an Tieren testen, um eine klinische Zulassung dafür zu erhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  2. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...

SoniX 21. Mär 2014

Der ganze Absatz aus dem Artikel ist auch falsch: "Gedacht ist sie für den Einsatz im...

Test_The_Rest 19. Mär 2014

Na nichts, was 1,4 mm in Durchmesser hat...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /