Abo
  • Services:

Digitalkamera: Canon stellt Sensor mit 250 Megapixeln vor

Dieser APC-Sensor von Canon übertrifft die Konkurrenz weit. Die Bilder sind zwar hochaufgelöst, dafür ist aber die Bildrate gering.

Artikel veröffentlicht am ,
Bildsensor mit einer Auflösung von 250 Megapixeln: Rumpfbeschriftung aus 18 km lesbar
Bildsensor mit einer Auflösung von 250 Megapixeln: Rumpfbeschriftung aus 18 km lesbar (Bild: Canon)

Das Megapixel-Rennen geht in die nächste Runde: Der japanische Elektronikkonzern Canon hat einen neuen Kamerasensor mit einer Auflösung von 250 Megapixeln (19.580 x 12.600 Pixel) entwickelt. Er ist nicht für die normale Fotografie gedacht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Strausberg
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Es sei die höchste Auflösung eines CMOS-Sensors, der kleiner als das Kleinbildformat sei, sagt Canon. Anfang des Jahres hatte Canon zwei Modelle der Vollformat-Spiegelreflexkamera EOS-5D auf den Markt gebracht, deren Sensoren eine Auflösung von 50 Megapixeln haben.

Die Auflösung ist viel höher als HD und 4K

Mit dem neuen Sensor lassen sich auch Videos aufzeichnen. Deren Auflösung entspricht laut Canon dem 125fachen eines Full-HD-Videos und dem 30fachen eines Videos im 4K-Format. Allerdings schafft die Kamera in der vollen Auflösung nur fünf Bilder pro Sekunde. Der Sensor könne 1,25 Milliarden Pixel pro Sekunde auslesen. Eine Verkleinerung der Schaltkreise sowie eine verbesserte Technik der Signalverarbeitung ermögliche das.

Wegen der hohen Auflösung ist es möglich, die Videobilder ohne Verluste zu vergrößern. Canon hat mit dem Sensor Testaufnahmen eines Flugzeugs auf eine Entfernung von 18 Kilometern gemacht. Auf den Bildern habe sich die Schrift auf dem Rumpf entziffern lassen. Wegen dieser hohen Auflösung eigne sich der Sensor besonders für Messtechnik, in der Industrie sowie für Überwachung und Verbrechensverhütung.

Der Sensor hat das APS-H-Format (etwa 29 x 20 mm) und ist damit etwas kleiner als ein Vollformatsensor (36 x 24 mm). Dieses Sensorformat hat Canon bis vor einigen Jahren in seiner Profikamera EOS-1D verbaut.



Anzeige
Top-Angebote

jo-1 08. Sep 2015

nur gut dass Massen früherer Photographen hier meiner Meinung waren und F3 bis hin zur...

KimDotMega 07. Sep 2015

Ungeahnt tiefe Einblicke... Und das Bild baut sich dann so schnell auf wie zu...

körner 07. Sep 2015

Quatsch. Die Praxis sagt etwas ganz ANDERES. (Und ich bin Nikon-Anhänger)

Ahnungsloser 07. Sep 2015

Soso. Man kann also mit einem besseren Kamerasensor Verbrechen verhüten. Mit dem Sensor...

pica 07. Sep 2015

DxOMark's Perceptual Megapixel ist eine Interpretation des Themas Auflösung. Die...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /