Abo
  • Services:
Anzeige
Canon Powershot G9 X Mark II
Canon Powershot G9 X Mark II (Bild: Canon)

Digitalkamera: Canon G9 X Mark II mit besserer Bildstabilisierung und 8 fps

Canon Powershot G9 X Mark II
Canon Powershot G9 X Mark II (Bild: Canon)

Von Canon kommt mit der Powershot G9 X Mark II ein Nachfolger der kleinen Digitalkamera G9 X, der eine verbesserte Bildstabilisierung und Rohdatenaufnahmen mit acht Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Ihr kleines Gehäuse hat die Digitalkamera behalten.

Optisch ist an der Canon Powershot G9 X Mark II im Vergleich zum Vorgänger kaum etwas verändert worden. Die Unterschiede liegen in der Bildstabilisierung, die eine bis zu 3,5 Blendenstufen längere Belichtungszeit freihand ermöglichen soll.

Anzeige

Außerdem soll die Kamera Reihenaufnahmen von bis zu 8,2 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Die Reaktionsgeschwindigkeit des Autofokus soll ebenfalls verbessert worden sein. Die Powershot G9 X Mark II ist mit einem dreifach optischen Zoom (28 - 84 mm KB) bei Anfangsblendenöffnungen von f/2,0 im Weitwinkel- und f/4,9 im Telebereich ausgerüstet.

  • Canon Powershot G9 X Mark II (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G9 X Mark II (Bild: Canon)
  • Canon Powershot G9 X Mark II (Bild: Canon)
Canon Powershot G9 X Mark II (Bild: Canon)

Der CMOS-Sensor (1 Zoll) erreicht eine Auflösung von 20,1 Megapixeln und kann auch zum Filmen in Full-HD mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde genutzt werden. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 125 bis 12.800.

Blende, Belichtungszeit und Zoom werden mit dem Objektivsteuerring eingestellt, dazu kommt ein Touchscreen mit 3 Zoll (7,62 cm) großem Bildschirm, der eine Auflösung von etwa 1,04 Millionen Bildpunkten bietet.

Die Canon Powershot G9 X Mark II wiegt 206 Gramm und misst etwa 98,0 x 57,9 x 31,3 mm. WLAN und Bluetooth sind eingebaut. Die vollständigen technischen Daten der Kompaktkamera hat Canon online veröffentlicht. Die Powershot G9 X Mark II soll ab Februar 2017 für rund 500 Euro angeboten werden.


eye home zur Startseite
Kleiner Frechdachs 07. Feb 2017

Ab 24mm wäre die Kamera brauchbar, so ist sie lediglich die evtl. bessere Alternative zur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  3. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Aschaffenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569€ + 5,99€ Versand
  2. ab 179,99€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: it's a feature

    Anonymouse | 18:52

  2. Re: Das Problem waren die Macher selbst

    nille02 | 18:44

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    Baron Münchhausen. | 18:44

  4. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    DerDuke | 18:43

  5. Zwei oder drei Sekunden Latenz sind aber doch...

    Ovaron | 18:40


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel