Abo
  • Services:
Anzeige
Bücher, E-Book-Reader: Hauptsächlich im stationären Handel
Bücher, E-Book-Reader: Hauptsächlich im stationären Handel (Bild: Amazon)

Digitalisierung: Umsätze mit E-Books in den USA mehr als verdoppelt

Bücher, E-Book-Reader: Hauptsächlich im stationären Handel
Bücher, E-Book-Reader: Hauptsächlich im stationären Handel (Bild: Amazon)

Der Buchmarkt in den USA ist stabil, aber der Anteil der E-Books wächst: 2011 wurde mehr als doppelt so viel Geld mit digitalen Büchern verdient wie im Vorjahr. Die Zahl der verkauften Titel hat sich verdreifacht.

E-Books erfreuen sich in den USA weiterhin großer Beliebtheit: Die Einnahmen aus dem Verkauf der digitalen Literatur haben sich 2011 mehr als verdoppelt. Das geht aus der Studie Bookstats 2012 hervor, die von zwei Verbänden aus der US-Verlagsindustrie durchgeführt wurde.

Anzeige

Danach wurden im vergangenen Jahr E-Books im Wert von 2,07 Milliarden US-Dollar verkauft. 2010 waren es noch 869 Millionen US-Dollar. E-Books machten damit 15,5 Prozent der Umsätze der Verlage aus. In Verkaufszahlen: 2010 wurden 125 Millionen digitale Bücher abgesetzt - 2011 waren es 388 Millionen. Im Bereich Literatur für Erwachsene (im Gegensatz zu Jugendliteratur) lagen E-Books in den Verkaufsstatistiken vor Taschenbüchern und gebundenen Büchern.

In Deutschland ein Nischenmarkt

Zum Vergleich: In Deutschland wurden 2011 4,7 Millionen kostenpflichtige E-Books abgesetzt. Der Umsatz lag bei 38 Millionen Euro. Der Anteil der digitalen Werke am gesamten deutschen Buchmarkt lag bei knapp 1 Prozent.

Die Umsätze mit gedruckten Büchern gingen um 1 Milliarde US-Dollar zurück. Sie fielen von 12,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010 auf 11,1 Milliarden US-Dollar. Insgesamt legte der US-Buchmarkt leicht zu: Die Umsätze der Verlage stiegen von 13,9 Milliarden US-Dollar auf 13,97 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011. Das entspricht einem Zuwachs von 0,5 Prozent.

Lieber im Geschäft

Bücher werden immer noch hauptsächlich im stationären Handel gekauft. Daran haben auch das Wachstum des Online-Buchhandels und die Schließung vieler Filialen nach dem Bankrott der Buchhandelskette Borders nichts geändert. Die Umsätze des Online-Buchhändlers stiegen von 3,72 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010 auf 5,04 Milliarden US-Dollar 2011.

Bookstats wird jedes Jahr gemeinsam vom Branchenverband Book Industry Study Group und dem Verlegerverband Association of American Publishers erhoben. Für die Studien wurden 1.977 US-Verlage aus allen Bereichen befragt.


eye home zur Startseite
Replay 20. Jul 2012

Ich habe mal den Stern als eMag auf dem iPad probiert. Das ist gut gemacht...


STEREOPOLY / 19. Jul 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 21:00

  2. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    sofries | 21:00

  3. Re: Und wieder kein Dual 4K Display-Support...

    TheUrbanNinja | 20:58

  4. Re: 7,70¤ je GB komisch

    DerDy | 20:57

  5. Re: Es gibt sogar Flyer für den Kupferausbau

    Faksimile | 20:57


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel