Diese GovCoins sind in Planung oder gibt es bereits

Auch in China kann bereits mit einem digitalen Yuan bezahlt werden. Im Moment läuft der e-Yuan im Testbetrieb. Die zufällig ausgewählten Tester erhalten einen Teil der insgesamt 40 Millionen Renminbi (rund fünf Millionen Euro) per App und können damit an mehr als 10.000 Stellen bezahlen. China hofft damit wohl auch, die weit verbreiteten Finanz-Apps Alipay und Wechat wieder einzufangen und insgesamt mehr Überblick über die Finanzströme in der Volksrepublik zu erhalten.

Stellenmarkt
  1. Produktspezialist (m/w/d) Digitale Produkte
    MULTIVAC Deutschland GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR, Stuttgart, Berlin, Köln, Dresden
Detailsuche

Ebenfalls kurz vor der Testphase steht der digitale Rubel. Eine Plattform soll bis Ende 2021 fertig sein und dann einen Zusammenschluss von zwölf russischen Banken bei den Tests unterstützen.

So weit sind die politischen Gegenspieler USA und Europa noch nicht. Die USA untersuchen derzeit mit Accenture und der Digital Dollar Foundation im The Digital Dollar Project die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen für eine digitale Staatswährung. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, wird über die weitere Vorgehensweise beraten. Das wird also noch etwas dauern mit dem FED-Coin.

Zum digitalen Euro stellt die EZB auf ihrer Webseite Informationen zur Verfügung. Im verlinkten Bericht über einen digitalen Euro finden sich unter den Gründen für die Einführung interessanterweise die Punkte "verhindert Risiken unregulierter Zahlungslösungen" und "kommt Verbreitung fremder Digitalwährungen zuvor".

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das ist immerhin ehrlich, aber ob der Verbreitung fremder Digitalwährungen damit zeitlich wirklich noch zuvorgekommen werden kann, darf bezweifelt werden.

Gerade wurde Mitte Juli die zweijährige Probephase mit einem Großprojekt gestartet, auch hier wird erst danach entschieden, ob und wie es weitergeht. Neben den genannten betreiben noch weitere Staaten, darunter Brasilien, Kanada, Japan, Schweden und Großbritannien, ebenfalls CBDC-Forschung.

Ob die neuen digitalen Staatswährungen Erfolg haben werden, ist derzeit noch ungewiss. Von der Krypto-Szene werden sie noch milde belächelt. Es gibt scheinbare Vorteile wie die geringere Volatilität oder einen Ansprechpartner, wenn der private Key mal wieder im Abfall gelandet und das Vermögen damit unerreichbar ist.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen

Aus anderer Perspektive sind die gleichen Punkte aber Nachteile. Es werden keine dramatischen Kursgewinne mehr möglich sein und auch keine Anonymität (die im Übrigen nicht nur von zwielichtigen Gestalten als Grundrecht betrachtet wird). Zudem fallen Begleiterscheinungen wie das ressourcenfressende, aber beliebte Mining weg, ein Konsensmechanismus wird wohl kaum erforderlich sein.

Womöglich entscheiden aber auch gar keine Vor- und Nachteile über die Zukunft der Krypto- und Staatswährungen, sondern einfach die Staaten in Form von Regulierungen direkt. Dann wird der Bitcoin nur noch unter der Ladentheke gehandelt werden. Aber selbst in diesem Fall sind noch einige strittige Punkte wie der Datenschutz der CBDCs und die zukünftige Rolle von Banken und privaten Finanzdienstleistern zu klären.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
  1.  
  2. 1
  3. 2


DerFux 21. Sep 2021 / Themenstart

Ich liebe ja Leute, die direkt nur in Schubladen denken. Hervorragend. Überschriften...

JanZmus 21. Sep 2021 / Themenstart

Womit kann ich denn mal schnell meinem chinesischen Zulieferer 200$ schicken?

FreiGeistler 21. Sep 2021 / Themenstart

Weil eine Währung ohne Staat als zentrale Instanz sonst durch vorherschende Unternehmen...

Gamma Ray Burst 21. Sep 2021 / Themenstart

Also wenn ein digitaler Euro auch Kontrakte abbilden würde dann wird das was. Dann...

AssassinNr1 21. Sep 2021 / Themenstart

Selbst die EU setzt in mehreren Projekten (GAIA X, EBSI, ORCHESTRA Consortium etc.) auf...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /