Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Grün, sagt die Ampel dem Auto.
Grün, sagt die Ampel dem Auto. (Bild: knuton/CC-BY 2.0)

"Nächste Ampel grün", sagt die Maschinenstimme. Wir sitzen in einem Audi und fahren auf den Tostmannplatz in Braunschweig zu. Zwar sitzt ein Fahrer im Auto. Doch seine Hände sind nicht am Lenkrad, die Füße nicht auf den Pedalen - das Auto fährt autonom, und es wird gleich autonom abbiegen. Vor dem Beifahrersitz ist ein Display mit einer digitalen Karte und dem Ampelstatus, der gerade auf Grün umgesprungen ist. Das Auto kann also links abbiegen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


    •  /