Digitale Transformation: Gamestop soll neuen CEO suchen

Die Umbauarbeiten bei dem Videospielehändler Gamestop gehen weiter. Nun muss wohl auch der Chef mit Erfahrung im Einzelhandel gehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamestop sucht nach einem neuen CEO.
Gamestop sucht nach einem neuen CEO. (Bild: Rick Wilking/File Photo/Reuters)

Der angeschlagene Videospielehändler Gamestop will offenbar den Posten des CEO neu besetzen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf drei beteiligte Personen. Der bisherige Geschäftsführer George Sherman mit langjähriger Erfahrung im Einzelhandel soll demnach ersetzt werden, um Gamestop von einem klassischen Einzelhändler mit Filialnetz in ein E-Commerce-Unternehmen umzuwandeln.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
Detailsuche

Dabei handelt es sich um die bisher wohl weitreichendste der Änderungen des Führungspersonals, die maßgeblich durch den Investor Ryan Cohen bei Gamestop umgesetzt werden. Cohen ist seit Anfang Januar im Vorstand von Gamestop. Er hat bereits den Onlinehändler für Tiernahrung Chewy.com mitgegründet und diesen als CEO zum Erfolg geführt.

Beginn der jüngsten Umbauarbeiten in Bezug auf Strategie und Personal bei Gamestop war die Gründung eines Komitees, das den Wandel hin zu einem Technologieunternehmen begleiten sollte. Zuvor hatte bereits Finanzchef Jim Bell das Unternehmen verlassen. Bei dessen Abgang soll der Investor Cohen eine Schlüsselrolle gespielt haben soll.

Neues Führungspersonal bei Gamestop

Inzwischen hat Gamestop neues Führungspersonal gewinnen können. Dazu gehören Elliott Wilke als Chief Growth Officer, Jenna Owens als Chief Operating Officer und Matt Francis als Chief Technology Officer. Alle drei waren zuvor bei Amazon beschäftigt. Auf der Ebene der sogenannten Vice Presidents bei Gamestop konnte Cohen inzwischen auch einige Personen von Chewy gewinnen. Hinzukommen soll nun also auch noch ein neuer oder eine neue CEO.

Aktien Komplett-Anleitung: Alles, was Sie als Börsen-Einsteiger unbedingt über Wertpapiere wissen müssen. Genau so investieren Sie mit wenig Kapital und bauen sich ein krisensicheres Vermögen auf
Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Erst vergangene Woche hat Gamestop angekündigt, neue Aktien auszugeben. Das Unternehmen plant, dabei bis zu 1 Milliarde US-Dollar einzunehmen. Mit den Einnahmen will Gamestop explizit seine Transformation hin zu einem digitalen Unternehmen finanzieren. Ein Grund für diese Art der Finanzierung ist auch der Hype und die Turbulenzen rund um den Aktienkurs des Unternehmens, von dem Gamestop nun wohl auch selbst profitieren will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /