Abo
  • Services:
Anzeige
Wie bei Amazon: Bewertungssysteme für Darknet-Händler
Wie bei Amazon: Bewertungssysteme für Darknet-Händler (Bild: Eric Feferberg/AFP/Getty Images)

Grenzen durch Produktpolitiken, Einigkeit gegen Kinderpornographie

Jeder Marktplatz hat sich auch eine eigene Produktpolitik gegeben: Die schwarze Liste nicht akzeptierter Geschäfte auf dem Kryptomarkt "Hansa Market" zum Beispiel umfasst unter anderem Kinderpornografie, Waffen, Gift, Auftragsmorde, menschliche Organe und lebende Tiere. Alphabay, der aktuelle Platzhirsch unter den Darknet-Märkten, verbietet neben Kinderpornografie das Inserieren von Auftragsmorden und Prostitution.

Anzeige

Bei der Frage nach den moralischen Implikationen ihres Geschäfts verweisen die Betreiber auf eine jeweils eigene Ethik. Der Administrator von Alphabay etwa sagt auf Anfrage, dass jeder für sein eigenes Tun verantwortlich sei. Zudem bedeute illegales Handeln nicht immer auch verwerfliches: "Kinderpornografie und Auftragsmorde sind unmoralisch, deswegen gestatten wir sie auf unserem Marktplatz nicht. Bei Drogen ist jeder für seinen eigenen Körper verantwortlich und gibt selbst seine Einwilligung, bevor er sie nutzt. Und bei den meisten Betrugsfällen tragen Banken die Verluste, und Banken zu bestehlen, ist nicht wirklich unmoralisch."

Beim Umgang mit Waffen unterscheiden sich die Produktpolitiken der einzelnen Marktplätze. Auf Alphabay beispielsweise dürfen sie verkauft werden, auf Hansa Market nicht. Bei einem Thema jedoch sind sich Darknet-Unternehmer und -Aktivisten einig: der Ächtung von Kinderpornografie.

Gut und Böse anders verteilt

"Leider bietet die Anonymität des Tor-Netzwerks auch Pädophilen einen sicheren Hafen", beklagt der Betreiber von Hansa Market. Das sei die Schattenseite, aber wie im echten Leben gebe es auch im Darknet Gut und Böse. Auf allen Marktplätzen sind Bilder missbrauchter Kinder tabu. Unter dem Banner von "Anonymous" kommt es immer wieder zu Hacker-Attacken gegen die von Pädophilen genutzten Foren und deren Nutzer.

Wie die Darknet-Bewohner die Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen ehrbar und betrügerisch ziehen, dürfte nicht jedem gefallen. Schaut man genauer hin, zeigt sich aber in jedem Fall, dass es in der digitalen Unterwelt zwar vordergründig rechtsfrei zugeht, aber noch lange nicht ohne Regeln.

 Digitale Schattenwirtschaft: Wie sich das Darknet selbst reguliert

eye home zur Startseite
neocron 19. Jan 2016

richtig, eine gute Frage. Wie waere es dann damit auch Alkohol zu verbieten? 1. ist...

raskani 18. Jan 2016

wo kommt denn dieses wissen her? https://de.wikipedia.org/wiki/Geld https://de.wikipedia...

Stefanos6373 18. Jan 2016

Effektiv ist es sogar so, dass so ein Material gar nicht vertrieben wird. Die Leute mit...

metalheim 17. Jan 2016

Danke. Ohne Bank und Kredit könnten sich die wenigsten Haus oder Auto finanzieren (Auto...

Anonymouse 16. Jan 2016

Weil man sowas auch nicht im normalen Handel bekommt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  2. TUI Group, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. prevero AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€
  3. 499€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: natürlich ist das sinnvoll

    Sarkastius | 04:00

  2. Re: Ein Ersatz für Pulse?

    Seitan-Sushi-Fan | 03:22

  3. Re: Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    maverick1977 | 03:15

  4. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  5. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel