''Shall we play a game?''

Der Klassiker unter den Filmen, die sich mit der Wirkmacht von Computern befassen, ist aber immer noch War Games. Der Film aus dem Jahr 1983 mag mit der Computertechnik von damals veraltet wirken, die so nur zu Zeiten des Kalten Krieges mögliche Geschichte fesselt aber immer noch.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster
  2. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Denn der Supercomputer in diesem Film ist nicht böse, sondern eher logisch. Er heißt WOPR, kurz für War Operation Plan Response, und der Film beginnt damit, dass ein von Matthew Broderick gespielter Hacker glaubt, ein simuliertes Kriegsspiel mit WOPR zu spielen - während der Militärcomputer jedoch denkt, dass gerade ein realer Angriff der Sowjetunion stattfindet.

Es liegt an Brodericks Figur David, den Computer dazu zu bringen, den Vergeltungsschlag zu stoppen. David gelingt es, WOPR die Sinnlosigkeit gegenseitiger Vernichtung begreiflich zu machen - durch das Spiel Tic Tac Toe, das man nicht gewinnen kann, wenn beide Spieler wissen, was sie machen.

Der Film spielt mit der Angst vor dem nuklearen Krieg, vor einem Dritten Weltkrieg, nach dem nichts mehr existiert. Der Computer hier ist nicht böse, nur seiner Programmierung verpflichtet, was wiederum zeigt, dass auch Maschinenlogik nicht unfehlbar ist - weil die Quelle ihrer Existenz letztlich die menschliche Logik ist.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das macht den Computer so fehlbar wie den Menschen. Zumindest in der Welt von Hollywood, in der man gerne alles übersteigert sieht. Das erklärt wenigstens, wieso es in Hollywood so viele böse Computer gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Lust auf eine Frau: Des Teufels Saat
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


chefin 08. Nov 2021 / Themenstart

In I-Robot hat sich auch kein Roboter gegen die Menschen aufgelehnt. Es war ein Mensch...

Quantium40 05. Nov 2021 / Themenstart

Aber war das jetzt der böse Computer oder doch nur der BOFH?

JensBerlin 04. Nov 2021 / Themenstart

Sicherlich gibt es noch oder auch absehbar keine "starke KI", allerdings kann uns Technik...

Pantsu 04. Nov 2021 / Themenstart

Ach was, Tag des Jüngsten Gerichts ist erstens unabwendbar und war in dieser Zeitlinie...

Quantium40 04. Nov 2021 / Themenstart

Die Serie "Person of Interest" fehlt auch noch. siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Leistungsschutzrecht: Corint Media fordert von Facebook 190 Millionen Euro
    Leistungsschutzrecht
    Corint Media fordert von Facebook 190 Millionen Euro

    Die Verwertungsgesellschaft verlangt von Facebook nur die Hälfte von dem, was Google zahlen soll.

  3. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /