Abo
  • Services:
Anzeige
Def Leppard: Stücke exakt neu eingespielt
Def Leppard: Stücke exakt neu eingespielt (Bild: Def Leppard/Screenshot: Golem.de)

Digitale Musik: Def Leppard kopieren sich selbst

Def Leppard: Stücke exakt neu eingespielt
Def Leppard: Stücke exakt neu eingespielt (Bild: Def Leppard/Screenshot: Golem.de)

Die britische Rockband Def Leppard hat zwei ihrer alten Stücke als exakte Kopie der Originalversion neu eingespielt und verkauft diese bei iTunes und Amazon. Grund war, dass die Plattenfirma die Musiker ihrer Ansicht nach nicht angemessen an Digitalumsätzen beteiligen wollte.

Wenn es eine Band - früher oder später - kreativ nicht mehr so draufhat, wird gern behauptet, sie kopiere sich selbst. Die britische Rockband Def Leppard macht genau das: Sie kopiert sich selbst. Aus den üblichen Gründen: Sie will mehr Geld verdienen - mit digitalen Versionen ihrer Stücke.

Anzeige

Hintergrund ist ein Streit der Band mit ihrer Plattenfirma Universal Music: Nach Ansicht war der Anteil, den Universal ihr am Verkauf von digitalen Versionen ihrer Stücke zahlen wollte, zu gering. Deshalb hat sie sich von Universal getrennt und beschlossen, ihre alten Stücke neu einzuspielen. Derzeit ist kein Album der Band, die 1977 als Schülerband gegründet wurde, als MP3-Download erhältlich.

Kontrolle zurückbekommen

"Wir ersetzen einfach unser Gesamtwerk durch brandneue, exakt gleiche Versionen dessen, was wir gemacht haben", erklärte Sänger Joe Elliott dem US-Branchenmagazin Billboard. So wolle die Band die Kontrolle über ihr eigenes Werk zurückbekommen.

Der Vertrag mit Universal ließ ihnen offensichtlich diese Möglichkeit: "Unser Vertrag sieht vor, dass sie mit unserer Musik nichts ohne unsere Zustimmung machen können", erzählt Elliott. "Also haben wir ihnen einen Brief geschrieben, in dem stand: 'Egal, was ihr vorhabt, die Antwort wird 'nein' sein, fragt also gar nicht erst.' So sind wir gegangen."

52-Jähriger singt wie 22-Jähriger

Zwei neue Versionen haben Def Leppard schon eingespielt: "Rock of Ages" aus dem Jahr 1983 und "Pour Some Sugar on Me" aus dem Jahr 1987. Einen über 25 Jahre alten Song neu einzuspielen, sei gar nicht so einfach gewesen, sagt Elliott. Das gehe nicht einfach in drei Minuten. Sie hätten die Stücke genau analysieren müssen, um sie wieder ebenso einspielen zu können. Auch das Alter habe sich bemerkbar gemacht - er habe die Stimme eines 22-Jährigen finden müssen, erzählt der inzwischen 52-jährige Elliott.

Der Erfolg scheint Def Leppard recht zu geben: Die Stücke sind seit Anfang Juni über iTunes und Amazon MP3 erhältlich. Seitdem sei "Rock of Ages" in den USA 5.000-mal, "Pour Some Sugar on Me" sogar 21.000-mal heruntergeladen worden, berichtet Billboard unter Berufung auf Nielsen Soundscan. Mehr Stücke sollen nach der aktuellen Tour folgen, sagen die Musiker.


eye home zur Startseite
spiderbit 10. Jul 2012

http://de.wikipedia.org/wiki/Coverversion das was ich dachte das es sei, das der Künstler...

ichbinsmalwieder 10. Jul 2012

Aber es bedeutet, dass man MP3s problemlos legal aus seiner legal erworbenen CD erzeugen...

elgooG 10. Jul 2012

Die werden sicher verklagt, sobald sie erst Summe X damit verdient haben. Wenn die Titel...

DiscoVolante 09. Jul 2012

na, ich vermute mal, dass die band bzw. die ausführenden produzenten da bestimmt bei der...

deutscher_michel 09. Jul 2012

Der Vorteil ist, dass du die Band unterstützt und nicht primär den Publisher



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software & Support Media GmbH, Berlin
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 01:16

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:14

  3. Re: So So der Hersteller der Cheatengine ist also...

    Cystasy | 00:59

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Paule | 00:33

  5. Re: 1und1/Versatel bieten FTTH in Berlin 200Mbit...

    sofries | 00:31


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel