Kilometerblocker manipulieren Datenübertragung

Denn die Erfassung der Laufleistung vom Sensor bis zum HSM muss laut Thiemel ebenfalls abgesichert sein. "Denn jede Kette ist nur so stark wie das schwächste Glied", sagt der ADAC-Experte. In der aktuellen Manipulations-Praxis gebe es tatsächlich schon "Kilometerblocker", die dafür sorgten, dass nur die "Hälfte" der vom Sensor ermittelten und gefahrenen Kilometer gespeichert werde.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Digitalisierung im Produktionsumfeld (m/w/d)
    GRUNER AG, Wehingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Data Analytics
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Daher empfehle der ADAC seit Jahren einen systematischen Schutz der Gesamtwegstrecke, etwa mittels des international anerkannten Common-Criteria-Verfahrens. Dieses beschreibt eine systematische Vorgehensweise, um eine Information zu schützen - von der Risiko-Analyse bis hin zur Überprüfung durch neutrale Dritte, wie es in Deutschland beispielsweise das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) übernehmen könnte.

Blockchain gescheitert

Gescheitert ist offenbar auch der Versuch des Autozulieferers Bosch, den Kilometerstand von Autos manipulationssicher in einer Blockchain zu speichern. Eine entsprechende Initiative war im September 2017 im Zusammenhang mit der Trusted IoT Alliance vorgestellt worden. Damals hieß es: "Ein fortgeschrittenes Projekt dreht sich um Tachobetrug bei Fahrzeugen. Das Auto sendet in regelmäßigen Abständen den Tachostand an eine sichere und weltweit verfügbare dezentrale Datenbank. Die Echtheit der Angaben wird über ein Zertifikat nachgewiesen. Alle übertragenden Daten werden zudem kryptografisch verschlüsselt und können ausschließlich vom Fahrzeugbesitzer gelesen werden."

Auf Anfrage sagte eine Bosch-Sprecherin nun: "Das Forschungsprojekt Tachobetrug war Teil des Forschungsprojekts Economy oft Things und ist in dieser Form nicht in Serie gegangen. Wir haben damit aber einige technologische und wirtschaftliche Erkenntnisse gesammelt." Das betreffe beispielsweise die Anforderungen an Geschäftsmodelle, wenn sie auf der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) basierten. Die Blockchain ist daher vorerst gar kein Glied in der Kette zum sicheren Kilometerstand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ADAC setzt auf technische Lösung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /