Abo
  • Services:
Anzeige
Die Routenplanung funktioniert jetzt auf Openstreetmap.org.
Die Routenplanung funktioniert jetzt auf Openstreetmap.org. (Bild: Openstreetmap.org)

Digitale Landkarten: Routenplanung wird mit Openstreetmap.org möglich

Die Routenplanung funktioniert jetzt auf Openstreetmap.org.
Die Routenplanung funktioniert jetzt auf Openstreetmap.org. (Bild: Openstreetmap.org)

Das Openstreetmap-Projekt hat die Routenplanung auf seiner Webseite offiziell freigeschaltet. Damit steht eine weitere Alternative zu den großen Kartendiensten bereit. Zudem kann der Anwender verschiedene Methoden zur Routenberechnung wählen.

Anzeige

Openstreetmap unterstützt jetzt die direkte Routenplanung über die eigene Webseite. Wer nun Openstreetmap.org besucht, kann über ein Pfeilsymbol die Maske für die Planung eines Weges aufrufen.

Dabei nutzt Openstreetmap verschiedene Dienste in Abhängigkeit vom Verkehrsmittel, die bisher als Einzellösungen angeboten wurden. Dabei gibt es drei Grundnavigationsmöglichkeiten: per Pedes, mit dem Auto oder dem Fahrrad. In jeder dieser Kategorien gibt es bisher zwei Auswahlmöglichkeiten für die Berechnung der Route. Mapquest steht dabei für jede Routenplanung zur Verfügung. Fußgänger und Fahrradfahrer können alternativ Graphhopper verwenden. Autofahrer haben als Mapquest-Alternative hingegen die Routenplanung durch die Open Source Routing Machine, kurz OSRM.

Was allerdings noch fehlt, wäre eine Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Derartige Dienste bietet Google schon seit längerem an, wenn auch nicht vollständig. Ohne direkte Unterstützung der Stadt geht es nicht und die Routenplanung per ÖPNV ist noch lückenhaft. In Berlin kooperiert Google beispielsweise seit 2013 mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Es gibt allerdings auch Verbindungen des VBB mit Openstreetmap. Die VBB-Live-Karte verwendet beispielsweise Openstreetmap-Daten als Grundlage für die Echtzeitanzeige der Positionen von einzelnen Bussen, Schiffen und Bahnen.


eye home zur Startseite
narea 17. Feb 2015

Nein. Zwar ist es nicht wirklich geklärt aber Fahrpläne etc können/tun dem Urheberrecht...

Djinto 17. Feb 2015

+1 Danke dafür, heissgesehnt erwartet!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 69,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Und was berechnen die wirklich?

    h1ght | 03:57

  2. Re: Wie viel Smog erzeugt der Smog-Berechner?

    h1ght | 03:51

  3. Re: Age of empires 4

    h1ght | 03:46

  4. Re: Ohne Telemetrie keine Erfolge

    h1ght | 03:38

  5. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    divStar | 03:26


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel