• IT-Karriere:
  • Services:

Digitale Karten: US-Luftwaffe will Flugkarten durch Tablets ersetzen

Die Transporteinheit der US-Luftwaffe will Piloten künftig mit einem Tablet statt mit gedruckten Karten und Handbüchern auf die Reise schicken. Die Einheit will zwischen 63 und 18.000 iPads oder gleichwertige Geräte anschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
AMC-Pilot mit Tablet (2011): vom papierbasierten zum elektronischen Flugdokumentensystem
AMC-Pilot mit Tablet (2011): vom papierbasierten zum elektronischen Flugdokumentensystem (Bild: AMC)

Piloten des Air Mobility Command (AMC) werden künftig keine Flughandbücher und gedruckten Landkarten mehr im Cockpit nutzen: Das AMC will auf den elektronischen Pilotenkoffer (Electronic Flight Bag, EFB), sprich: auf Tablets umstellen.

iPads oder gleichwertige Tablets

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring

Die für den Lufttransport zuständige Einheit der US-Luftwaffe will in Kürze mindestens 63 und höchstens 18.000 Tablets anschaffen. Flugzeugbesatzungen und Trainer sollen diese als EFBs nutzen. Das AMC will iPads 2 oder gleichwertige Geräte kaufen.

Die EFBs würden künftig Standard und sollen die bisherigen gedruckten Dokumente ersetzen, sagt Rick Martin, Generalmajor beim AMC. "Das papierbasierte Flugdokumentensystem auf ein elektronisches umzustellen, wird nicht nur die Betriebsleistung erhöhen. Dadurch wird das US-Verteidigungsministerium auch Zeit und Geld sparen."

American Airlines fliegt mit Tablet

Das AMC hatte Mitte Dezember 2011 ankündigt, eine solche Umstellung zu prüfen. Zu dem Zeitpunkt hatte die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) der US-Fluglinie American Airlines (AA) gerade die Erlaubnis erteilt, Tablets im Cockpit einzusetzen. Zuvor hatten AA, FAA und der Flugzeughersteller Boeing die Unbedenklichkeit ausgiebig getestet. Die Freigabe gilt auch nur für das Cockpit: Passagiere müssen auch weiterhin alle elektronischen Geräte während des Starts und der Landung abschalten.

Außerdem will AMC auch das Air Force Special Operations Command (AFSOC) auf das papierlose Cockpit umstellen. Anders als die Transporteinheit haben sich die Spezialkräfte der US-Luftwaffe jedoch schon für ein Gerät entschieden: Nur das iPad sei für die Anforderungen des AFSOC geeignet, erklärte eine Sprecherin der Einheit kürzlich dem US-Nachrichtenangebot Nextgov.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...
  2. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  3. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  4. 3.999€ (statt 4.699€)

hubie 12. Feb 2012

mal im Ernst, das MIlitär kann es sich nicht leisten keinen Strom zu haben oder Sand im...

Threat-Anzeiger 12. Feb 2012

Die Frage ist doch viel eher, ob sie ipads überhaupt benutzen dürfen. Immerhin wird die...

horstfx 12. Feb 2012

Man muss allerdings beachten, dass Militärmaschinen seit dem kalten Krieg auf EMP...

__destruct() 12. Feb 2012

Wenn man ein USB-Ladekabel auftreiben kann, wird man auch einen Laptop auftreiben können ^^.

lemmer 12. Feb 2012

Vermutlich dienten die bisherigen iPad Testgeräte nur dazu, auszuloten, was denn die...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /