Sonnenlicht und biegsame Displays

Wer also LGs OLEDs einsetzen will, muss in seiner Kalkulation auf Grundlage von LGs Spezifikationen einen vergleichsweise frühen Austausch einplanen. 30.000 Stunden sind nicht viel. Die Vorteile sollen das aber aufwiegen. Laut LG wird die Bildqualität durch Fremdlicht nicht beeinflusst. Sonneneinstrahlung soll der Farbdarstellung nichts anhaben und Schwarz ist auch wirklich schwarz, da die einzelnen Pixel bei OLED dann nicht leuchten.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring
  2. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
Detailsuche

LCD-Technik hat damit tatsächlich Probleme und muss deswegen sehr helle Hintergrundbeleuchtung nutzen. Bei Dunkelheit gibt es mitunter Schwierigkeiten bei der Darstellung von Schwarz, wenn die Panels nicht stark genug gedimmt werden können. Und bei Sonnenlicht sind sie mitunter unbenutzbar, wie diverse Fahrkartenautomaten-Displays beweisen, die moderne LCD-Technik auf sonnengefluteten Bahnsteigen verwenden.

Flexible Montage und dünne Displays

Zudem lassen sich von LG Lösungen bestellen, die flexibel im Einsatz sind. So kann das Display einfach einer runden Wand folgen. Allerdings sind gebogene Displays keine OLED-Spezialität. Von Sharp gibt es beispielsweise runde Litfaßsäulen-Displays. Diese sind allerdings nicht so flexibel wie LGs Displays, die zudem so dünn sind, dass sie auf einer Wand nicht auffallend hervorstehen. 3,65 Millimeter gibt LG für sein Wand-Display an.

LG will mehrere Digital-Signage-Systeme bereits im November 2016 anbieten. Eines davon arbeitet mit einem 55-Zoll-Panel und ist ab 7.600 Euro zu haben, das als Dual-View-Variante (Vorder- und Rückseite) für rund 12.000 Euro angeboten wird. Die 65-Zoll-Variante ist erheblich teurer und kostet im Doppelpack fast 100.000 Euro.

Geplant ist zudem ein nahezu rahmenloses 55-Zoll-Display, das sich für die Installation von mehreren Displays zu einer großen Signage-Wand eignet. Der Preis und die Verfügbarkeit für dieses Modell sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Digital Signage: OLED-Technik ist laut LG für den Dauerbetrieb bereit
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Artikel
  1. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  2. Teamgroup: Erstes DDR5-Kit doppelt so teuer wie DDR4
    Teamgroup
    Erstes DDR5-Kit doppelt so teuer wie DDR4

    Noch fehlt es an passenden CPUs, der DDR5-Speicher aber ist schon da: Teamgroup verkauft bereits ein 32-GByte-Paket.

  3. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

lester 07. Nov 2016

Ich seh da nur was von wegen Witterungsbeständigkeit, davon das die Dinger indoor im...

grslbr 04. Nov 2016

Unter 144 Hertz braucht der Maler gar nicht anfangen.

jsm 04. Nov 2016

Dankeschön für die Richtigstellung.

as (Golem.de) 04. Nov 2016

Hallo, Das kommt auf den Bahnhof an. Aber ja, in der Regel werden diese blauen breiten...

ibsi 03. Nov 2016

Siehe den Tapeten Thread. Es geht wirklich um gedämmt ;)


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /