Abo
  • Services:

Digital Office Index 2018: Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Die Zahl der Menschen, die ihre Berufstätigkeit am Computer ausüben, ist erneut gestiegen. Im Bereich Informationstechnologie und Beratung liegt der Anteil nur bei 68 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Arbeit lässt sich nicht mehr ohne PC erledigen
Die Arbeit lässt sich nicht mehr ohne PC erledigen (Bild: Martin Wolf/Golem.de (Montage))

Mit einem Anteil von 48 Prozent sitzt rund jeder zweite Beschäftigte an einem Computerarbeitsplatz. Das zeigt eine nach den Angaben repräsentative Befragung von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern des IT-Branchenverbands Bitkom, die am 24. Juli 2018 vorgelegt wurde. Vor zwei Jahren waren es 44 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Besonders hoch ist der Anteil von Computerarbeitsplätzen bei Banken und Finanzdienstleistern. Dort arbeiten neun von zehn Festangestellten (89 Prozent) am Rechner. Ähnlich viele (88 Prozent) sind es bei Versicherungen. Es folgt der Bereich Informationstechnologie und Beratung mit 68 Prozent.

Im sonstigen Dienstleistungsbereich arbeiten 52 Prozent der Beschäftigten an einem PC. Am niedrigsten ist die Quote mit 41 Prozent im Bereich Transport und Logistik.

In Transport und Logistik haben 42 Prozent ein Mobilgerät mit Internetzugang, um unterwegs arbeiten zu können. "Das Mobilgerät ergänzt den Computer-Arbeitsplatz vielerorts - teilweise ersetzt es ihn auch schon", sagte Nils Britze, Bitkom-Referent für digitale Geschäftsprozesse.

Computerarbeitsplätze können auch mobil sein

Bei Versicherungen (56 Prozent) sowie bei Banken und Finanzdienstleisten oder im Bereich Informationstechnologie und Beratung (46 Prozent) nutzt rund jeder zweite Festangestellte ein mobiles Gerät. Im Schnitt ist gut jeder dritte feste Arbeitsplatz in Deutschland (35 Prozent) mit einem solchen Mobilgerät mit Internetzugang ausgestattet. Vor zwei Jahren waren es 32 Prozent. Zurück liegt die Autoindustrie. Hier nutzen 29 Prozent der festen Beschäftigten ein Mobilgerät für ihre Tätigkeit.

Die Angaben basieren auf dem Bitkom Digital Office Index 2018, einer telefonischen Unternehmensbefragung, die Bitkom Research im Auftrag des Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder und IT-Leiter von 1.106 Unternehmen aller Branchen mit einer Größe ab 20 Mitarbeitern in Deutschland befragt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

FreierLukas 25. Jul 2018 / Themenstart

Es gibt viele Berufe in denen der Beschäftigte keinen eigenen PC-Arbeitsplatz mit Büro...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /