• IT-Karriere:
  • Services:

Dienstwagen: Berliner Senatoren dürfen Tesla Model 3 leasen

Senatoren und Staatssekretäre in Berlin dürfen in einem Leasingvertrag das Tesla Model 3 als Dienstwagen wählen. Es handelt sich um das einzige Fahrzeug eines ausländischen Herstellers in der Liste.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Tesla Model 3 im Berliner Ausstellungsraum am Kudamm
Tesla Model 3 im Berliner Ausstellungsraum am Kudamm (Bild: Golem.de)

Die Liste der Autos, aus denen Berliner Senatoren und Staatssekretäre ein Leasingfahrzeug aussuchen dürfen, ist durch das Tesla Model 3 erweitert worden. Das geht aus Berichten der B.Z. und der Berliner Zeitung hervor.

Stellenmarkt
  1. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  2. CC-Pharma GmbH, Densborn

Demnach wird die Liste von der Senatsverwaltung für Inneres zusammen mit dem Landesverwaltungsamt erstellt. Diese wird zweimal im Jahr aktualisiert und enthält das Elektroauto seit Mitte Januar. Die Leasingverträge aller Fahrzeuge darin laufen etwa ein Jahr.

Voraussetzung für die Aufnahme sind bestimmte Kriterien - etwa Standheizung, weil die Chauffeure teils in den Fahrzeugen warten müssen. In der Liste befinden sich derzeit 13 Autos, neun davon haben einen Elektro- oder Hybrid-Antrieb. Bis auf den Tesla handelt es sich ausschließlich um deutsche Fabrikate.

Warum Tesla aufgenommen wurde, ist nicht bekannt.

Das Unternehmen will in der Nähe von Berlin eine Fahrzeugfabrik bauen, muss davor aber noch diverse Genehmigungsverfahren durchlaufen. Tesla will zudem eine staatliche Finanzhilfe für die Entwicklung und Fertigung von Akkuzellen in Deutschland beantragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anonymer Nutzer 30. Jan 2020

Ich finde das journalistisch unterste Schublade. Der Autor Michael Linden stellt einen...

berritorre 29. Jan 2020

Ihr beiden redet aber auch super aneinander vorbei... hahahaha

FlashBFE 29. Jan 2020

Unsere Firma beliefert wiederum Grohmann, also Win-Win! :-)

masel99 29. Jan 2020

Mag ja sein, dass die Verordung zu einem Symbol der Bürokratie geworden war (und deren...

Dwalinn 29. Jan 2020

Ah okay, danke für die Info. Scheinbar hatte Tesla nachgebessert https://www...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /