Abo
  • Services:

Playstation Mobile, Onlive, 11865 und Silent Hills

Aus für Playstation Mobile

Mit Playstation Mobile wollte Sony unter anderem ältere Playstation-Spiele auf Smartphones vertreiben. Im März wird der Dienst eingestellt. Bis September können Nutzer bereits gekaufte Spiele noch herunterladen - dann ist endgültig Schluss.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Bereits im August 2014 hatte Sony bekanntgegeben, den Support für die Android-App einzustellen. Playstation Mobile - das vor 2012 den Namen Playstation Suite hatte - sollte eigentlich eine Sony-eigene Alternative zu iTunes und Google Play werden. Spieler sollten darüber etwa Zugriff auf ältere Playstation-Titel für Smartphones, Tablets und die PS Vita erhalten.

Spiele-Streaming-Dienst Onlive gibt auf und verkauft an Sony

Schon mal von Onlive gehört? Bevor der Streaming-Spiele-Service richtig bekanntwerden kann, muss er auch schon wieder schließen. Im April gibt Onlive über seinen Twitter-Account bekannt, wichtige Reste des Unternehmens an Sony zu verkaufen. Den Dienst zu retten, daran hat Sony kein Interesse.

Ursprünglich bestand einmal viel Hoffnung für den Onlive-Dienst, der das Streamen von Spielen auf einfache Hardware ermöglichte. HTC investierte etwa 40 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. Im August 2012 meldete Onlive dann Insolvenz an.

Im Schnellverfahren konnte sich das Unternehmen aus der Situation befreien. Drei Jahre später, im April 2015, ist dann endgültig Schluss.

Bundesnetzagentur schaltet 11865 und 11878 ab

Ebenfalls im April ordnet die Bundesnetzagentur die Abschaltung der Auskunftsdienste unter den Rufnummern 11865 und 11878 an. Als Begründung für die Abschaltung heißt es: "Ortsnetzrufnummern, kostenlose 0800er-Rufnummern oder Service-Dienste-Rufnummern wurden genutzt, um Verbraucher zum Anruf der Auskunftsrufnummern 11865 und 11878 zu veranlassen. Hohe Tarife wurden so gezielt verschleiert." Dadurch seien gesetzliche Vorgaben zur Preistransparenz umgangen worden, das sei kein zulässiges Geschäftsmodell. Die Behörde hatte viele Beschwerden zu den Auskunftsdiensterufnummern erhalten.

Entwicklung von Silent Hills ist eingestellt

Die Enttäuschung der Fans ist groß: Im April teilt der japanische Videospielhersteller Konami mit, dass die Entwicklung von Silent Hills eingestellt wurde.

Der Streit zwischen Spieledesigner Hideo Kojima und dem japanischen Publisher Konami war nicht mehr zu schlichten. Der nächste Teil der legendären Serie Silent Hill sollte eigentlich für Konami in einer Kooperation zwischen Kojima und dem Regisseur Guillermo del Toro entstehen.

Vor der offiziellen Einstellung von Silent Hills hat Konami mitgeteilt, eine spielbare Demo des auf der Gamescom 2014 vorgestellten Titels P.T. aus dem Playstation Store zu entfernen. P.T. diente als Vorgeschmack auf Silent Hills.

 Dienste und Programme: Was 2015 eingestellt wurdeSecret, Pagespeed, Infinite Crisis und Geeksphone 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)

Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /