Abo
  • Services:

Nokia Sync gibt es nicht mehr

Kein Nokia Sync mehr: Microsoft kündigt im September an, den Cloud-Dienst zum 5. Dezember einzustellen. Alle Funktionen könnten dann aber mit einem Microsoft-Konto genutzt werden. Die Nutzer werden von Microsoft aufgefordert, ihre Daten zu sichern, da diese dann auf den Servern gelöscht würden.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

Mit Nokia Sync ließen sich mehrere Symbian- und Meego-Smartphones synchronisieren. Nutzer konnten Kontakte, Termine und Notizen austauschen. Bis Mitte 2015 will Microsoft übrigens den bisherigen Nokia Store komplett einstellen.

IBM schickt Lotus 1-2-3 in den Ruhestand

30 Jahre alt und am Ende: Die Tabellenkalkulation Lotus 1-2-3 stammt aus der Anfangszeit der PCs. Seit September wird die Software von IBM nicht mehr unterstützt. Beworben wird Lotus 1-2-3 schon seit Mitte 2013 nicht mehr. Wer sich für die Geschichte der Software interessiert, kann den Wikipedia-Eintrag dazu lesen. Außerdem gibt es ein Youtube-Video, das die Anfangsjahre der Software betrachtet.

Mac Mini ohne Server

Ausgemustert: Der Verkauf des Mac Mini Server wird im Oktober eingestellt. Kurz zuvor hat Apple den Mac Mini mit neuer Prozessorausstattung vorgestellt. Für diesen steht OS X Server 4.0 zur Verfügung. Damit lassen sich auch andere Apple-Geräte zu einem Server umfunktionieren.

Seit 2010 gab es verschiedene Versionen des Mac Mini Server. Die letzte Variante hatte 4 GByte Ram und einen 2,3 GHz Intel Core i7 und kostete mit zwei 1-TByte-Festplatten rund 1.000 Euro.

Das Beten für Prey 2 war vergebens

Auch im Spielebereich gibt es in diesem Jahr einige Abschiedsmeldungen. Bethesdas Vize Pete Hines bestätigt im Oktober zum Beispiel das Ende der Entwicklung von Prey 2. Acht Jahre nach Prey sind die Arbeiten an einem Nachfolger damit beendet.

2008 hatten die Arbeiten an einem zweiten Teil des Shooters begonnen. 2012 sollte das Spiel veröffentlicht werden, wurde dann aber zurückgezogen. Im Juni 2013 teilte Hines mit, dass Prey immer noch in der Entwicklung sei. Damals hatte Bethesda das Projekt bereits an die Arkane Studios übergeben, die an einer Umsetzung für PC und Next-Gen-Konsolen arbeiteten. Die Veröffentlichung war für das dritte Quartal 2016 angesetzt.

Yahoo schafft Directory ab

Yahoo nimmt seinen Katalog Directory vom Netz. Am 31. Dezember ist Schluss mit dem vor 20 Jahren gestarteten Internetverzeichnis. "Mit dem Katalog verschwindet ein Stück Netzgeschichte", schrieben wir in unserer Nachricht dazu.

Die beiden Yahoo-Gründer Jerry Yang und David Filo hatten den Katalog 1994 zunächst als "Jerry and David's Guide to the World Wide Web" ins Netz gestellt. Sie wollten ein thematisch geordnetes Verzeichnis des Internets einrichten. Zwei Jahre nach dem Start des englischsprachigen Angebots folgte ein Katalog auf Deutsch.

Neben Yahoo Directory will das Unternehmen zwei weitere Angebote abschaffen: Yahoo Education, ein Katalog für Bildungsangebote, und die Video-App Qwiki.

Dabei wird es nicht bleiben. Auch im kommenden Jahr werden Dienste von Anbietern eingestellt und Programme nicht weiterentwickelt werden. Wir werden darüber berichten.

 Aus für Aperture
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

zwangsregistrie... 08. Jan 2015

Eben, +1 für Golem für den Wortwitz und -1 für Hans und seine Rechtschreibflames

Bouncy 05. Jan 2015

...das machen aber auch nur Leute, die von Photoshop auf Gimp wechseln. Also praktisch...

Smokers 04. Jan 2015

Der Rest interessiert doch fast (!) Keinen

SoniX 03. Jan 2015

Nur kein Stress. Ich meinte es als auf größte Genauigkeit und Vollständigkeit...

deefens 03. Jan 2015

Schmerzt mich immens, weil die Preise z.B. im Vergleich mit Drive oder Dropbox völlig...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /