Abo
  • Services:

Brennende Akkus bei Samsung

Brandgefahr beim neuen Galaxy Note 7: Im September muss der südkoreanische Elektronikkonzern seine Kunden auffordern, das Mobiltelefon auszuschalten. In den USA gab es zuvor mehrere Fälle von sich spontan selbst entzündenden Galaxy-Note-7-Geräten. Auch Austauschgeräte sind von dem Problem betroffen.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Mobilfunknetzbetreiber stoppen den Verkauf des Geräts. Auch Austauschgeräte bieten sie nicht mehr an. Nachdem klar wird, dass der Akku schuld an den Bränden ist, stoppt Samsung die Produktion des Galaxy Note 7 dauerhaft. In Deutschland kommt das Gerät gar nicht erst auf den Markt.

Kein Band 3 von Microsoft

Microsoft macht Schluss mit den Band-Armbändern. Vom Fitness-Armband Band werde es kein drittes Modell geben, teilt das Unternehmen im Oktober mit. Den Fitness-Fans hierzulande dürfte das egal gewesen sein, denn Microsofts Armbänder kamen in Deutschland nie auf den Markt.

Das Fitnessarmband läuft mit einem proprietären Betriebssystem und kann mit einer Reihe von Geräten anderer Hersteller genutzt werden. Neben Windows werden Android und iOS unterstützt.

Aus für die Nexus-Reihe

Keine weiteren Nexus-Geräte: Mit der Vorstellung seiner Pixel-Smartphones im Oktober stellt Google die Nexus-Reihe ein. Weitere Geräte seien nicht geplant, sagte uns ein Unternehmenssprecher.

Zwar holt sich Google für die Pixel-Geräte Hilfe von anderen Unternehmen. Aber so viel Einfluss wie bei den Nexus-Smartphones hat der Hardware-Partner nicht. Laut Google übernimmt HTC bei den Pixel-Geräten nur die Fertigung. Die Entscheidungen über das Design und die Entwicklung liegen aber komplett bei Google. Bei den Nexus-Geräten war das anders.

AMD unterstützt die Gaming-Evolved-App nicht mehr

Nur drei Jahre nach der Vorstellung seiner Gaming-Evolved-App integriert AMD diese nicht mehr in sein Treiberpaket. Die Software war als Konkurrenz zu Nvidias Geforce Experience gedacht und durchsucht den Spiele-PC nach installierten Titeln, um die Grafikeinstellungen anhand der Hardware zu optimieren.

Das Programm wird von Raptr entwickelt und ist nach wie vor verfügbar. AMD erklärte, es werde die App weder weiter unterstützen noch technische Hilfestellung leisten. Ältere Versionen von vor dem 12. September 2016 funktionierten aber noch.

Sleeping-Dog-Entwickler macht dicht

Das Entwicklerstudio United Front Games gibt im Oktober seinen Betrieb auf. Das bekannteste Spiel der Kanadier war das für Square Enix produzierte Sleeping Dogs. Die Entwicklung einer Onlineversion des Spiels wurde Monate zuvor gestoppt.

Vor seiner Schließung hat das Unternehmen das Online-Actionspiel Smash + Grab als Early Access auf Steam veröffentlicht. Der Client konnte nach der Bekanntgabe der Schließung nicht mehr heruntergeladen werden.

 Aus für SeeneSchluss mit What.CD 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Bachsau 01. Feb 2017

Doch, hab' ich schon gesehen. Aber Smartwatches sind generell ein Rohrkrepierer.

ksi 07. Jan 2017

Auch die Aussage "nur 100.000 Kunden" ist saublöd. Wegen einer so großen Anzahl von...

mnementh 05. Jan 2017

Ist ein japanisches Rollenspiel mit Schülern: https://de.wikipedia.org/wiki...

Bachsau 04. Jan 2017

War auch lange genug defizitär, wurde aber auch immer schlechter statt besser, daher...

maxmoon 27. Dez 2016

Aber gibt es nicht ein Smartphone OS das zu 100% Open Source ist und auch regelmäßig...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /