• IT-Karriere:
  • Services:

Die Woche im Video: Windows 10 bis zum Abwinken

In dieser Woche gab es eigentlich nur ein Thema: Windows 10. Wir haben es uns angesehen - und zwar gründlich. Unsere Hintergrundartikel umfassen fast 40 Seiten, dazu kommen zahllose News - und natürlich doch noch ein paar andere Themen. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Golem.de-Redakteur Marc Sauter
Golem.de-Redakteur Marc Sauter (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Neue Prozessoren, Sicherheitslücken, Netzpolitik-Diskussionen oder drohende Abmahnwellen: Rund 30 spannende Meldungen, Tests und Hintergrundartikel gehen bei Golem.de jeden Tag online - in einer Woche kommt einiges zusammen. Wer ein paar Tage das Nachrichtengeschehen nicht verfolgt oder den Überblick darüber verloren hat, was am wichtigsten war, findet die Topmeldungen in unserem Wochenrückblick.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden

Jede Woche heben wir jene Meldungen hervor, die besonders wichtig waren, viel diskutiert wurden und unsere Leser am meisten interessierten. Die wichtigsten Themen behandeln wir in etwas längeren Beiträgen mit mehr Tiefe, dann folgen kurz und knapp fünf bis zehn Kurzmeldungen.

Zu den im Video erwähnten Nachrichten finden sich an dieser Stelle auch die weiterführenden Links, für jene, die sich in ein Thema vertiefen möchten.

Top-Thema: Windows 10
Die Neuerungen von Windows 10
Ein sinnvolles Windows für Tablets
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix

Kurzmeldungen:
Oneplus-One-Nachfolger: Neues Oneplus Two wird ab 340 Euro kosten
Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro
Motorolas Smartphone mit extralanger Akkulaufzeit
3D Xpoint: Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND
SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen
Weißer Laser deckt sichtbares Farbspektrum ab
HP: Keine Shorts und Shirts für Nerds

Der Video-Wochenrückblick erscheint samstags um 9 Uhr. Er wird abwechselnd von unseren Redakteuren Steve Haak, Tobias Költzsch und Marc Sauter moderiert. Hinter der Kamera steht Martin Wolf. Wir freuen uns über Anregungen und Kritik, entweder im Forum oder via E-Mail an redaktion@golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 959€
  2. 283€ (mit Rabattcode "YDENUEYHZDWBZNQM" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...
  4. 46,90€ (Bestpreis!)

WaldiBVB 03. Aug 2015

Also diese Hoffnung darfst du wirklich begraben. Für 200¤ wirst du das Lumia sicher nicht...

Captain 03. Aug 2015

wenn man nicht an jeder Ecke mit Gewalt darauf hingewiesen wird, das man auf Win10...

Spiritogre 02. Aug 2015

iTunes war unter Windows schon immer die Pest. Selten ein Stück schlechterer Software...

HiddenX 02. Aug 2015

Wenn ich die EULA richtig interpretiere ist die kommerzielle Nutzung des OS selbst nicht...

BenjaminWagner 02. Aug 2015

Ja, es gibt eine gesonderte Feedback-App, bei der man das Thema auswählen und selbst was...


Folgen Sie uns
       


Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Elite 85t Jabra bringt ANC-Hörstöpsel für 230 Euro
  2. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  3. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro

Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
Zwischenzertifikate
Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
Von Hanno Böck

  1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
  2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
  3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /