Abo
  • Services:

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

Sicherheitsexperten haben in dieser Woche über Adware debattiert, wir haben das schnelle USB 3.1 getestet und am 1. März soll das riesige Solarflugzeug Solar Impulse 2 zu seiner Weltumrundung starten: sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Golem.de-Wochenrückblick
Golem.de-Wochenrückblick (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Neue Prozessoren, Sicherheitslücken, Netzpolitik-Diskussionen oder drohende Abmahnwellen: Rund 30 spannende Meldungen, Tests und Hintergrundartikel gehen bei Golem.de jeden Tag online - in einer Woche kommt einiges zusammen. Wer ein paar Tage nicht das Nachrichtengeschehen verfolgt oder den Überblick verloren hat, was am wichtigsten war, findet die Topmeldungen ab jetzt in unserem Wochenrückblick.

Stellenmarkt
  1. Aenova Group, Wolfratshausen
  2. B&R Industrial Automation GmbH, Essen

Jeden Samstag heben wir jene Meldungen hervor, die besonders wichtig waren, viel diskutiert wurden und unsere Leser am meisten interessierten. Die drei wichtigsten Themen behandeln wir in etwas längeren Beiträgen mit mehr Tiefe, dann folgen kurz und knapp fünf bis zehn Kurzmeldungen.

Zu den im Video erwähnten Nachrichten finden sich an dieser Stelle auch die weiterführenden Links, für jene, die sich in ein Thema vertiefen möchten.

Topthema 1:
Abenteuer erneuerbare Energie: Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenergie

Topthema 2: Adware
Komodia-Filter: Superfish-Affäre weitet sich aus
Superfish-Chef bestreitet Sicherheitsrisiko
Das Adware-Imperium von Komodia
Software hebelt HTTPS-Sicherheit aus
Superfish-Affäre: Lizard Squad hackt Lenovo-Domain

Topthema 3:
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle

Kurzmeldungen
AMDs Carrizo soll ein Effizienzwunder werden
Samsungs Smartphone-Speicher ist so schnell wie eine SSD
Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Smartwatch: Pebble Time mit Farbdisplay soll eine Woche laufen
Firefox 36 kann HTTP/2
Gesetzentwurf vorgelegt: Regierung will Routerzwang 'schnellstmöglich' abschaffen
Strafe gegen Telekom wegen Problemen beim Anbieterwechsel Anbieterwechsel: Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt
Neue AGB: Verbraucherschützer mahnen Facebook ab
Studie zu neuen Datenschutzregeln: Facebook verletzt europäisches Verbraucherrecht
Citizenfour erhält einen Oscar

Der Video-Wochenrückblick erscheint immer samstags um 9 Uhr. Er wird abwechselnd von unseren Redakteuren Steve Haak, Tobias Költzsch und Marc Sauter moderiert. Hinter der Kamera steht Martin Wolf. Wir freuen uns über Anregungen und Kritik, entweder im Forum oder via E-Mail an redaktion@golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. 1,49€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

schnauder84 28. Feb 2015

Das macht man doch eh.

am (golem.de) 28. Feb 2015

Das ist Teil des Abo-Angebotes.

mxcd 28. Feb 2015

Auf Nexus4 und Nexus 7 ruckelt das Video trotz 32 MBit Zugang sehr. Das Buffering...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /