• IT-Karriere:
  • Services:

Computerspiele verändern unser Denken und Handeln

Natürlich hat auch schon das Fernsehen der Generation davor "Gehirnänderungen" zugefügt, aber die Auswirkungen von Spielen, also interaktiven Technologien, haben heute eine andere Qualität: Die Generation Gaming ist aktiver Teilnehmer, nicht bloß passiver Beobachter.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Diese Generation will Nutzer sein und nicht nur Zuhörer oder Zuschauer. Von früh an lernen Gamer heute das befriedigende Gefühl, das in der Macht liegt, Aktionen auszuführen und die Resultate dieser Entscheidungen unmittelbar zu erleben.

  • Die verspielte Gesellschaft -  Gamification oder Leben im Zeitalter des Computerspiels von Nora S. Stampfl. Heise Zeitschriften Verlag, 2012, 14,90 Euro
Die verspielte Gesellschaft - Gamification oder Leben im Zeitalter des Computerspiels von Nora S. Stampfl. Heise Zeitschriften Verlag, 2012, 14,90 Euro

Interaktivität mag auch der Grund sein, warum diese Generation Internet und Videospiele dem Fernseher vorzieht. Wann immer diese Generation Unterhaltung sucht, wird diese auf die eine oder andere Art interaktiv sein. Die Generation Gaming lebt in einer interaktiven Welt.

Auszug aus: "Die verspielte Gesellschaft - Gamification oder Leben im Zeitalter des Computerspiels." von Nora S. Stampfl. Heise Zeitschriften Verlag, 2012, 14,90 Euro

Nora S. Stampfl studierte Wirtschaftswissenschaften in Österreich und erlangte einen Master of Business Administration (MBA) an der Goizueta Business School der Emory University in Atlanta, Georgia, USA. Sie lebt in Berlin und ist als Unternehmensberaterin und Zukunftsforscherin tätig. Ihren Arbeitsschwerpunkten strategische Unternehmensführung, gesellschaftlicher Wandel und Zukunftsfragen widmet sie sich auch als Autorin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Computerspiele werden zur zweiten Muttersprache
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Rabattcode "POWERSPRING21" 10 Prozent auf Laptops, Smartphones, Spielkonsolen etc.)
  2. 34,99€ (Bestpreis)
  3. 3 Monate gratis (danach 14,99€ pro Monat, jederzeit kündbar)
  4. (u. a. Einhell-Werkzeug, Neues Xiaomi Mi 11 5G mit 150-Euro-Amazon-Gutschein)

digidrop 19. Jun 2012

Am 25.06.2012 wird Andreas Bernhardt im Rahmen der Ringvorlesung der GameCity Hamburg...

crion 13. Jun 2012

Für uns war es in der letzten Zeit überhaupt nicht einfach, Bewerber zu finden, teilweise...

Couch-Hero 13. Jun 2012

wie Recht Du doch hast!

Myxier 12. Jun 2012

Interaktiv im Gegensatz zum Fernseher ja, das sehe ich genauso. Aber ich muss Op hier zu...

Anonymer Nutzer 11. Jun 2012

Der sagt das schon seit Jahren und bewertet Computerspiele positiv.


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /