Die Ringe der Macht: Erste Bilder der neuen Herr-Der-Ringe-Serie veröffentlicht

Mehr als eine Milliarde US-Dollar will Amazon in Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht stecken. Mit dabei sind alte und neue Figuren.

Artikel veröffentlicht am ,
Galadriel (Morfydd Clark) wird eine der Protagonistinnen in der neuen Serie.
Galadriel (Morfydd Clark) wird eine der Protagonistinnen in der neuen Serie. (Bild: Amazon/Vanity Fair)

"Du weißt, was sie aufgeweckt haben in der Dunkelheit von Kazhad-dum - Schatten und Flamme!": Das Magazin Vanity Fair hat einen ersten Blick auf die in der Produktion befindliche Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht geworfen. In einem langen Bericht sprechen die Macher über das Setting, einige Charaktere und Schauorte. Auch bekommen Fans durch Bilder vom Set einen ersten Eindruck von der Produktionsqualität und generellen Machart der Serie.

Stellenmarkt
  1. Support-Specialist (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Hamburg
  2. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Die Bilder und den (englischsprachigen) Text gibt es hier.

Zu sehen sind bekannte Charaktere, die auch bereits in Peter Jacksons eingangs zitiertem Film Der Herr der Ringe: Die Gefährten auftauchten. Der Elb Elrond gespielt von Robert Aramayo, und Elbenzauberin Galadriel, dargestellt von Morfydd Clark, erleben tausende Jahre vor dem Geschehen der Filmtrilogie und Hobbit-Trilogie Abenteuer. Dies ist eine Zeit, in der Elben, Zauberer und Zwerge die Königreiche von Mittlerde besiedelten.

Die Serie basiert auf den Fantasy-Romanen und der Welt von J.R.R. Tolkien und dessen Charakteren. So wird etwa auch Zwergenprinz Durin IV, zu seiner Zeit Herrscher über Kazhad-dum (die Minen von Moria) zu sehen sein. Schauspielerin Sophia Nomvete spielt die Zwergenprinzessing Disa, eine der ersten zu Bild gebrachten Zwergenfrauen im Herr-der-Ringe-Film-Franchise.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein bekannter Charakter ist Isildur (Maxim Baldry), späterer König der Menschen von Gondor und eine tragische Figur, die dem Ring der Macht zum Opfer fällt. Um die Handlung voranzutreiben, haben die Showrunner Patrick McKay und John D. Payne, die im Auftrag von Amazon arbeiten, auch neue Figuren erfunden. Darunter etwa der Silvan-Elb Arondir (Cruz Córdova) und Charlie Vickers als Halbrand.

Keine Serie nur für Erwachsene

Frühere Gerüchte hatten unter anderem vermutet, dass die neue Serie durch mehr Gewalt und sexuelle Inhalte im Stile von Game of Thrones ein eher erwachsenes Publikum ansprechen könnte. Das ist wohl aber nicht der Fall. Das Ziel laut McKay ist es, "eine Show für alle zu erstellen, auch für elf- zwölf- und dreizehnjährige Kinder".

Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie 4K

Zudem sei es schwierig, dem Vermächtnis der größtenteils als Klassiker angesehenen Bücher und der allgemein hochgepriesenen Peter-Jackson-Filme gerecht zu werden. Am Produktionsaufwand soll es aber wohl nicht scheitern: Über fünf Staffeln und etwa 50 Stunden Geschichte gestreckt, wird die Serie wohl etwa eine Milliarde US-Dollar kosten. Die angegebene Laufzeit lässt zudem Staffeln von je zehn Folgen vermuten.

Für Amazon-Chef Jeff Bezos, der selbst Herr-der-Ringe-Fan ist, ist es das finanzielle Risiko wert. Viel mehr geht es um Prestige für Amazon Prime Video - eine Plattform, die im Vergleich zur Konkurrenz teils weniger zu bieten hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Panzrom 16. Feb 2022

Es geht aber nicht um unsere "Zeit" sondern um Mittelerde im zweiten Zeitalter.

Fenix.de 14. Feb 2022

Weil es innerhalb der Fantasy auch Regeln gibt. Nimm dir einen beliebigen Fantasy-Roman...

peterbruells 14. Feb 2022

Das kommt ganz drauf an, ob das Geschlecht da eine besondere Rolle spielt. Bei einer...

ovbspawn 14. Feb 2022

Das stimmt bei Leder- Ketten- und Schuppenrüstungen. Bei Platte stimmt das von wegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Urkunden nicht zugestellt: Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen
    Urkunden nicht zugestellt
    Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen

    Eine Panne in der Berliner Innenverwaltung hat dafür gesorgt, dass Hunderte von wichtigen Urkunden nicht übermittelt werden konnten.

  3. Rheinland-Pfalz: Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden
    Rheinland-Pfalz
    Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden

    Onefiber hat sein erstes großes Projekt. In Rheinland-Pfalz wird parallel zur Glasfaser der Bahn verlegt und teilweise auch neu.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /