• IT-Karriere:
  • Services:

Die Passage: Anno 1800 erobert den Polarkreis

Mit der bislang umfangreichsten Erweiterung geht Anno 1800 an den Nordpol. Das Add-on namens Die Passage soll wegen der Kälte ungewöhnliche spielerische Herausforderungen bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Anno 1800 - Die Passage
Artwork von Anno 1800 - Die Passage (Bild: Ubisoft Blue Byte)

Das Entwicklerstudio Ubisoft Blue Byte hat die dritte Erweiterung für Anno 1800 vorgestellt. Das Add-on mit dem Titel Die Passage soll locker den historischen Geschehnissen bei der Eroberung des Nordpols in der Mitte des 18. Jahrhunderts folgen, insbesondere der Franklin Expedition. Der Spieler macht sich in rund 60 Quests auf die Suche nach Sir John und seiner im Eis gestrandeten Crew, dabei kommt es zu einer dramatischen Reihe von Ereignissen mit ungewissem Ausgang.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Die größte Herausforderung ist natürlich die Kälte. Statt eine möglichst imposante Stadt aus dem vereisten Boden zu stampfen, geht es um den Aufbau und den Betrieb eines Außenpostens in lebensfeindlicher Umgebung.

Dazu gibt es eine neue Heiz-Mechanik: Wohnhäuser und Produktionsstätten müssen mit einer Wärmequelle verbunden sein, damit die Einwohner - neue Stufen: Entdecker und Techniker - nicht erfrieren. Ultimatives Endgame-Element sind ein Hangar und Luftschiffe.

Für ausreichend hohe Temperaturen am Boden sollen Heizöfen sorgen, die automatisch Wärmerohre entlang der Straßen verlegen. Anders als beim Kraftwerk ist für die Effizienz aber nicht der Radius, sondern die Gesamtdistanz entscheidend, so dass Spieler umlernen müssen. Im Blog schreiben die Entwickler, dass dadurch der Aufbau des Außenpostens "ein richtiges Puzzle wird, bei dem Bauplatz und Wärme-Management genau abgemessen werden wollen."

Um das Überleben zu erleichtern oder überhaupt zu ermöglichen, soll es neben den Heizöfen 31 weitere neue Gebäudetypen geben. Darunter sind eine Ranger-Station, die bei der medizinischen Versorgung kranker Abenteurer hilft, sowie eine Kantine und ein Postamt.

  • Artwork von 1800 - Die Passage (Bild: Ubisoft Blue Byte)
  • Artwork von 1800 - Die Passage (Bild: Ubisoft Blue Byte)
  • Artwork von 1800 - Die Passage (Bild: Ubisoft Blue Byte)
  • Artwork von 1800 - Die Passage (Bild: Ubisoft Blue Byte)
Artwork von 1800 - Die Passage (Bild: Ubisoft Blue Byte)

Es gibt sieben neue Produktionsketten und 13 Güter. Das sind unter anderem Schlafsäcke und Anoraks, für die Bären- und Robbenpelze beschafft werden müssen. Für den Betrieb der Kupferlampen ist ausreichend Walöl nötig - Tierschützer sollten um Die Passage also besser einen Bogen machen.

Die Erweiterung soll am 10. Dezember 2019 als Teil des Season Pass erscheinen. Zeitgleich wollen die Entwickler ein kostenloses Update für Anno 1800 veröffentlichen, das unter anderem einen Koopmodus und ein Statistiksystem bieten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Sharra 30. Nov 2019

Früher (tm) kam auch nicht täglich neuer Kram raus. Heute kannst du alleine auf Steam...

CSCmdr 29. Nov 2019

So ist es leider. Anno 2070 lässt auch immer noch auf einen Gog Rerelease warten, was...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
    Next-Gen
    Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

    Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
    2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
    3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

      •  /