Abo
  • IT-Karriere:

Die besten Artikel 2016: Dirty Harry und die Tests des Jahres

Ein Betrüger und jede Menge spannende Geräte haben unsere Leser in diesem Jahr besonders interessiert. Wir stellen die Top Ten unserer meistgelesenen und meistdiskutierten Artikel und meistgeschauten Videos vor und geben Lesetipps für die Feiertage. Für jeden ist etwas dabei!

Artikel veröffentlicht am ,
Lektüre für die Feiertage
Lektüre für die Feiertage (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Artikel, die so nur auf Golem.de zu finden sind: Noch nie gab es so viele davon wie 2016. Analysen, Tests und Kommentare, Features, Interviews und Hintergründe, Anleitungen, Porträts und Rezensionen aus einem ständig wachsenden Themenspektrum haben wir für unsere Leser geschrieben, vorlesen lassen und mit Videos versehen. Und in unserem Forum wurde angeregt darüber diskutiert. Hier stellen wir die Top-Ten-Listen des Jahres vor. Und geben aus jedem Themenbereich Lesetipps für die Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main

Der mit Abstand beliebteste Artikel erzählt von einer Betrugsmasche, die viele kennen: Wir haben einen Betrüger, der sich als Support-Mitarbeiter von Microsoft ausgab, in einen Honigtopf gelockt. Hier die zehn meistgelesenen Artikel in der Übersicht:

Auch in den sozialen Netzwerken - bei Facebook, Google+ und Twitter - kam "Dirty Harry", der Betrüger, am besten an. Auf den anderen Plätzen folgen aber Artikel, die sich in der Liste der meistgelesenen nicht finden:

Lebhaft diskutiert wurde in unserem Forum, am intensivsten zu einem Thema, das nur ganz am Rande etwas mit unserem Kernthema IT zu tun hat: Flüssignahrung. Nur wenige der meistgelesenen Artikel gehörten auch zu den meistdiskutierten. Hier die Übersicht - die Links führen direkt ins jeweilige Artikelforum.

Interessanterweise korrespondiert die Liste der meistgesehenen Videos kaum mit der der meistgelesenen und meistdiskutierten Artikel. Bei Video haben die Leser offenbar ganz andere Vorlieben als bei Text:

Neu gestartet haben wir in diesem Jahr die Kooperation mit Narando. Ausgewählte Artikel gibt es seitdem auch vorgelesen - von professionellen Sprechern. Diese Artikel haben 2016 die meisten Zuhörer gefunden:

Mehr als 7.000 Artikel sind 2016 auf Golem.de erschienen, viele schöne Lesestücke, spannende Tests, Kommentare und Analysen, die es in keine Top-Ten-Liste geschafft haben. Für alle, die die ruhigen Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren für entspannte Lektüre nutzen wollen, haben wir hier unsere Leseempfehlungen gesammelt. Eine besinnliche Zeit wünscht die Golem.de-Redaktion!



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. (aktuell u. a. Notebooks)
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

sw (Golem.de) 25. Dez 2016

Stimmt! Danke für den Hinweis, ist korrigiert. Schöne Feiertage, Sebastian Wochnik

Komischer_Phreak 24. Dez 2016

Gute Idee. Wäre eine interessante Top Ten - bei welchen Themen wurde am meisten...

plutoniumsulfat 24. Dez 2016

Ah, jetzt geht's auf einmal, danke! :D

lgo 24. Dez 2016

Toller Baum! Und schin Geschenke drunter!


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /