Dido Blankenburg: Telekom verliert erneut ihren Chef für Kooperation

Dido Blankenburg verlässt die Telekommunikationsbranche. Der Vorstandposten für Breitbandkooperationen bei der Telekom wird nicht neu besetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Dido Blankenburg, Vorstandsbeauftragter Breitbandkooperationen Telekom, bei den Fiberdays 2019 des Breko in Wiesbaden
Dido Blankenburg, Vorstandsbeauftragter Breitbandkooperationen Telekom, bei den Fiberdays 2019 des Breko in Wiesbaden (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Nach vier Jahren als Vorstand für Breitbandkooperationen verlässt Dido Blankenburg (51) die Deutsche Telekom. Das gab der Netzbetreiber am 6. Mai 2022 bekannt. Sein Posten wird nicht nachbesetzt.

Stellenmarkt
  1. Systementwickler / Administrator IoT-Solutions (w/m/d)
    KHS GmbH, Dortmund
  2. IT-Systemadministrator/in (m/w/d)
    Stadt Achim, Achim
Detailsuche

Blankenburg beende zum 30. Juni 2022 auf eigenen Wunsch das Arbeitsverhältnis, "um sich Aufgaben außerhalb der Telekommunikationsbranche zu widmen". "Für die Herausforderungen, die wir vor vier Jahren identifiziert haben, existieren heute Lösungen. Wir kooperieren mit lokalen Versorgern, haben Glasfaser Nordwest sowie Glasfaserplus gegründet und erreichen so zusätzlich Millionen von Menschen", sagte Blankenburg.

Er betrachte seine Aufgabe als abgeschlossen. Mit den bereits laufenden Kooperationen wird das Unternehmen perspektivisch sechs bis acht Millionen Haushalte in Deutschland mit Glasfaser versorgen. Weitere Kooperationen sind offensichtlich geplant. Telekom-Deutschland-Chef Srini Gopalan erklärte: "Dido hat verschiedene Kooperationen mitbegründet und die Vorleistungsverträge mit unseren Wettbewerbern gestaltet."

Überbauen findet weiter statt

Wilhelm.tel-Chef Theo Weirich sagte noch im Juni 2021 beim Branchenkongress Anga Com, bei Netzbetreibern mit sieben (Telekom) und acht Buchstaben (Vodafone) funktioniere die Zusammenarbeit nicht. Blankenburg entgegnete, dass die Telekom für viele verschiedene Formen der Kooperation offen sei.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17./18.08.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Nur wenn einer sagt, du baust hier nicht und kaufst bei uns ein, dann gibt es Probleme. Das ist das einzige, wo man sich nicht einigen kann. Dann kommt es vor, dass zwei an gleicher Stelle bauen", sagte Blankenburg. Doch schon im März 2021 verkündeten Weirich und die Telekom eine Zusammenarbeit.

Blankenburgs Vorgänger, Johannes Pruchnow, verließ die Telekom nach knapp zwei Jahren wieder. Er trat im Raum München, wo er auch seinen Lebensmittelpunkt hat, eine Stelle als Vorstandsvorsitzender bei Gabo Systemtechnik an, der Rohrsysteme für die Telekombranche herstellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /