Dice: Soldaten in Battlefield 1 bekommen Extrafähigkeiten

Demnächst können Spieler auf den Testservern von Battlefield 1 eine größere Neuerung ausprobieren: Die vier Soldatenklassen sollen sich durch sogenannte Spezialisierungen aufwerten lassen - was etwa die automatische Heilung beschleunigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 1 bekommt Spezialisierungen.
Battlefield 1 bekommt Spezialisierungen. (Bild: Electronic Arts)

Das zu Electronic Arts gehörende Entwicklerstudio Dice hat eine größere Neuerung für sein Ende 2016 veröffentlichtes Actionspiel Battlefield 1 vorgestellt. Laut einem Beitrag auf Reddit.com soll es auf den Testservern (Community Test Environment, CTE) klassenspezifische Spezialisierungen geben. Es soll insgesamt 15 dieser Verbesserungen geben, von denen sieben für alle Klassen zur Verfügung stehen, während die vier Klassen jeweils Zugriff auf zwei haben.

Alle Klassen können etwa Quick Regen wählen - das steht für schnelle Regeneration und bedeutet, dass die Wartezeit für die automatische Heilung um 20 Prozent verkürzt wird. Wer sich für Hastly Retreat entscheidet, kann unter Beschuss um 10 Prozent schneller laufen. Und die Spezialisierung Flak reduziert den Schaden durch Explosionen um 15 Prozent.

Die klassenspezifischen Spezialisierungen bieten dem Sturmsoldaten etwa die Optionen der Controlled Demolition - was bedeutet, dass sich TNT-Ladungen nacheinander zünden lassen. Der Kundschafter wiederum kann durch Perimeter Alarm dafür sorgen, dass beim Auslösen einer Sprengfalle die Gegner im näheren Umkreis automatisch markiert werden. Was sich Dice für den Sanitäter und den Versorgern ausgedacht hat, steht im Beitrag des Entwicklerstudios.

Dice hat noch keinen Termin genannt, ab dem die Spezialisierungen auf den CTE-Servern verfügbar sind. Vorerst sollen nur PC-Spieler die Neuerung ausprobieren können - wie es um die Konsolenfassung steht, ist laut den Entwicklern noch unklar. In den Testumgebungen haben Spieler sofort Zugriff auf alle Verbesserungen - einfach, damit das System möglichst schnell geprüft werden kann. Im fertigen Spiel sollen zumindest einige der Updates an das Absolvieren von Aufgaben in der kostenpflichtigen Erweiterung In the Name of the Tsar gebunden sein.

Die ist derzeit für September 2017 anvisiert - und soll gleichzeitig für Konsole und Windows-PC erscheinen. Das Addon enthält die russischen Streitkräfte als weitere Fraktion, unter anderem gibt es berittene Husaren und weibliche Scharfschützen. Neben dazu passenden Waffen und Ausrüstung gibt es auch neue Waffen sowie sechs vorwiegend an der Ostfront angesiedelte Karten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
T-1000
Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
Artikel
  1. Apple: MacBook Pro braucht wegen Lieferproblemen nur kleine Kühler
    Apple
    MacBook Pro braucht wegen Lieferproblemen nur kleine Kühler

    In den neuen MacBook Pro mit M2 Pro und M2 Max sitzen kleinere Kühlkörper. Der Grund sind Probleme in der Lieferkette.

  2. Trotz Exportverbot: Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware
    Trotz Exportverbot
    Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware

    An Chinas wichtigstes Kernforschungszentrum darf seit 25 Jahren keine US-Hardware geliefert werden. Dennoch nutzt es halbwegs aktuelle Xeons und GPUs.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /