Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield 1 benötigt schnelle PC-Hardware.
Battlefield 1 benötigt schnelle PC-Hardware. (Bild: Dice)

Dice: PC-Systemanforderungen für Battlefield 1 veröffentlicht

Battlefield 1 benötigt schnelle PC-Hardware.
Battlefield 1 benötigt schnelle PC-Hardware. (Bild: Dice)

Die minimalen Systemanforderungen für Battlefield 1 hatte Dice kurz vor der Beta bekanntgegeben, nun liegen auch die empfohlenen Anforderungen vor - und die haben es in sich: Wer bestmögliche Grafik will, braucht viel RAM und einen leistungsfähigen Prozessor.

Das schwedische Entwicklerstudio Dice sorgt bei Intel, Nvidia und AMD vermutlich für viel Freude: Wer das demnächst erscheinende Actionspiel Battlefield 1 auf Windows-PCs mit optimaler Grafik spielen möchte, braucht aktuelle Hardware von den drei Herstellern. Während die schon vor der Beta bekanntgegebenen minimalen Systemanforderungen sehr denen von Star Wars Battlefront ähneln, ist die empfohlene Hardwareausstattung teurer.

Anzeige

Neben schnellen und entsprechend teuren Prozessoren muss dann auch eine nagelneue Grafikkarte im Rechner stecken. Insbesondere wer mit dem Kauf der genannten Nvidia-Karte liebäugelt, sollte übrigens einen Blick auf unsere Tests werfen: Der Hersteller hat zwei gleich benannte, aber unterschiedlich ausgestattete Versionen im Angebot - eine mit 3 GByte VRAM und eine mit 6 GByte VRAM.

Minimum-Systemanforderungen

  • Betriebssystem: 64-Bit-Version von Windows 7, 8.1 oder 10
  • Intel Core i5 6600K oder AMD FX-6350
  • Nvidia Geforce GTX 660 oder AMD Radeon HD 7850 (beide mit 2 GByte VRAM)
  • Direct-X 11.0
  • Festplatte 50 GByte, RAM 8 GByte
  • RAM 8 GByte

Empfohlene Systemanforderungen

  • Betriebssystem: 64-Bit-Version von Windows 10
  • Intel Core i7 4790 oder AMD FX 8350 Wraith
  • Nvidia Geforce GTX 1060 (3 GByte VRAM) oder AMD Radeon RX 480 (4 GByte VRAM)
  • Direct-X 11.1
  • Festplatte 50 GByte
  • RAM 16 GByte

Die Entwickler weisen außerdem darauf hin, dass eine Internetverbindung nötig ist, die mindestens 512 KBit/s schnell sein muss.

Battlefield 1 ist im Szenario des Ersten Weltkriegs angesiedelt, es soll am 21. Oktober 2016 erscheinen. Vorbesteller dürfen ab dem 18. Oktober auf die Server. Mitglieder von EA Access und Origin Access erhalten ab dem 13. Oktober 2016 Zugriff auf einen Teil der Inhalte - allerdings nur auf Xbox One und Windows-PC.


eye home zur Startseite
Knarz 21. Sep 2016

64 Spieler sind schwierig ja. Aber wir machen z.b. mindestens 1 mal im Jahr eine LAN mit...

Neutrinoseuche 21. Sep 2016

FX8350 12GB RAM 1333 GTX760 mit 2GB Lief relativ gut, bis auf öftere Abstürze. DX11 oder...

Neutrinoseuche 21. Sep 2016

Wenn es richtig implementiert ist ja. Wie du aber selbst in News verfolgen kannst, läuft...

divStar 21. Sep 2016

Ich vermute mal, dass die Grafikkarte in dem Zusammenhang mies ist. Sie hat nur 2GB...

WapitiGibbon 20. Sep 2016

Nunja , klar dass die PS Pro RX480 rubtergetaktet ist aber sie kommt mit viel RAM und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 439,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel