Abo
  • Services:
Anzeige
Die Beta von Battlefield 1 beginnt Ende August 2016.
Die Beta von Battlefield 1 beginnt Ende August 2016. (Bild: Electronic Arts)

Dice: Offene Beta für Battlefield 1 angekündigt

Die Beta von Battlefield 1 beginnt Ende August 2016.
Die Beta von Battlefield 1 beginnt Ende August 2016. (Bild: Electronic Arts)

Zwei Spielmodi, drei Klassen und bis zu 64 Spieler auf Pferden: Ende August beginnt der offene Betatest von Battlefield 1 auf allen drei Plattformen.

Im Rahmen der Gamescom hat Electronic Arts den Start des offenen Betatests von Battlefield 1 für den 31. August 2016 angekündigt. Wer in den nächsten Tagen seine E-Mail-Adresse auf einer Marketingliste einträgt, soll noch früher ballern können - wann genau, sagt Publisher Electronic Arts noch nicht. Der Betatest soll gleichzeitig auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 beginnen. Wie lange er läuft, ist unbekannt.

Anzeige

Spieler sollen auf einer Wüstenkarte namens Sinai Desert in den Multiplayermodi Conquest und Rush antreten können. Es gibt zwei Teams mit bis zu 32 Mitgliedern, die in den Klassen Sentry, Flame Trooper und Tank Hunter antreten. Laut EA können die Spieler auf Pferden reiten und einen schwer gepanzerten Zug steuern - bei Letzterem dürfte es natürlich nicht um die Fahrtrichtung, sondern primär um die Geschwindigkeit gehen.

Battlefield 1 entsteht derzeit beim schwedischen Entwicklerstudio Dice. Das Actionspiel ist im Szenario des Ersten Weltkriegs angesiedelt, es soll am 21. Oktober 2016 erscheinen. Vorbesteller dürfen ab dem 18. Oktober auf die Server. Mitglieder von EA Access und Origin Acess erhalten Zugriff auf einen Teil der Inhalte ab dem 13. Oktober 2016 - allerdings nur auf Xbox One und Windows-PC.


eye home zur Startseite
SeppKrautinger 18. Aug 2016

Ich mag EA und Ubisoft genausowenig, aber DICE hat irgendwo schon mein Vertrauen nachdem...

redbullface 16. Aug 2016

Du zählst ja selbst schon "Tausend" Gründe an. Er könnte ja "irgendwas" in den Text rein...

Lemo 16. Aug 2016

Damit wäre alles geklärt und die Platt-Tine ist glücklich. Aber mal im Ernst: Es gibt für...

Lemo 16. Aug 2016

... soll BF1 ein ähnlich gutes Spielgefühl vermitteln. Mein Schwippschwager in spe hatte...

n0x30n 16. Aug 2016

"Es gibt zwei Teams mit bis zu 32 Mitgliedern, die in den Klassen Sentry, Flame Trooper...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: wer bekommt eigentlich alles Android 8?

    Crossfire579 | 17:39

  2. Re: Angeber-Specs

    Widdl | 17:31

  3. Re: Update? Wo denn? k.t.

    Eheran | 17:30

  4. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    ms (Golem.de) | 17:29

  5. Re: REINES Android... hmm naja

    Widdl | 17:28


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel