Abo
  • IT-Karriere:

Dice: Battlefield 5 bringt Operation Metro und Pazifikkrieg zurück

Amerikaner und Japaner kommen noch 2019: Battlefield 5 wird um einige neue Fraktionen, diverse Spielkarten und eine eigene Version der Untergrundballerei Operation Metro erweitert. Beim genauen Betrachten des Trailers fallen auch ein paar neue Waffen auf - etwa eine Bazooka oder das M1 Garand.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 5 bringt die Japaner als Fraktion.
Battlefield 5 bringt die Japaner als Fraktion. (Bild: EA/Dice)

Kurz vor dem Start der Spielemesse E3 2019 haben das Entwicklerstudio Dice und Publisher Electronic Arts einen Trailer für kommende Inhalte für den Shooter Battlefield 5 (Test) vorgestellt. Es wird im Laufe des Jahres 2019 mindestens vier neue Spielkarten, diverse neue Waffen und weitere Fraktionen geben. Bisher spielten sich die Mehrspielergefechte zum Anfang des Zweiten Weltkriegs ab. Auswählbar waren die Briten und Deutschen als Gegenspieler. Die Entwickler weiten das Szenario auf das Pacific Theater aus, in dem US-Amerikaner gegen das Kaiserreich Japan gekämpft haben.

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München

Zu den neuen Maps wird allerdings vorerst Al Sundan als afrikanischer und Provence als französischer Schauplatz präsentiert. Eine erste Karte scheint weitläufiger zu sein und einen größeren Fokus auf Fahrzeuge und Flugzeuge zu haben. In der Provence kämpft Infanterie um eine historische Kleinstadt. Dice zeigt zudem Lofoten Islands, bei der Spieler um mit Brücken verbundene kleine Inseln kämpfen. Kenner der Battlefield-Serie dürften sich auch über Operation Underground freuen. Dies ist eine Adaption der in Battlefield 3 eingeführten Karte Operation Metro, bei der sich die Parteien in einem recht engen U-Bahn-Korridor ohne viele Flankierungsmöglichkeiten bekämpfen.

Neuer Inhalt ist gewünscht

Zum Ende des Videos ist ein Japaner auf einer bisher unbekannten Karte zu sehen. Er hält ein Gewehr in der Hand, das wie ein Arisaka Typ 38 aussieht. In einer anderen Szene schießt der Spieler mit einer virtuellen M1 Bazooka auf ein Haus. Es ist auch das "Pling"-Geräusch des amerikanischen M1 Garand zu hören. Wahrscheinlich wird es zumindest diese Waffen geben.

Ein großer Kritikpunkt der Community von Battlefield 5 ist das Fehlen von regulären Inhaltspatches. Seit dem Release im November 2018 sind bisher nur drei Karten und wenige Spielmodi - wie Battle Royale oder Co-op-Missionen gegen KI-Gegner - hinzugekommen. Das könnte sich mit den kommenden Inhalten noch ändern. EA könnte auf der E3 2019 auch bereits ein neues Battlefield-Spiel zeigen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

blaub4r 06. Jun 2019

Aktuell spiele ich es nicht. Es fehlt einfach die Lust darauf. Ich würde eher ein 1942...

Shanks 06. Jun 2019

Bei mir war es genau anders rum BF V hat von Anfang an wenig Spaß gemacht. BF1 war...

AhnungHabender 06. Jun 2019

... am 75. Jahrestag des D-Days eine Meldung über ein Spiel bringen, dass einen Teil des...

the_Imperator 06. Jun 2019

Am meisten hat mich die Stelle bei 1:01 gecatched. Dort sieht man Flugzeuge, wie sie...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

    •  /