Abo
  • Services:

Dice: Battlefield 4 soll Single- und Multiplayerkämpfe verbinden

Es fängt mit einem im Wasser untergehenden Auto an, dann folgen Feuergefechte auf riesigen Schlachtfeldern und steuerbare Teamkameraden: Dice hat Battlefield 4 angekündigt, das im Herbst 2013 erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 4
Battlefield 4 (Bild: Dice)

Recker - so heißt die Hauptfigur in Battlefield 4. Im ersten Moment des Spiels erlebt Recker etwas gar nicht Schönes: Er öffnet die Augen und stellt fest, dass er sich mit anderen Soldaten in einem Auto befindet, das gerade untergeht. Und schon steht die erste Entscheidung an, nämlich ob er ein paar wichtige Informationen oder lieber alle seine Kameraden retten will. Das Programm entsteht beim schwedischen Entwicklerstudio Dice, im Herbst 2013 soll es erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen

Die Macher kündigen an, dass Solo- und Multiplayermodus stärker verschmelzen als bei früheren Spielen der Serie. So soll es auch in der Kampagne riesige offene Karten und Vehikel geben. Außerdem soll Recker seinen Teamkameraden Befehle erteilen können. Und es können ebenfalls Punkte verdient werden.

  • Battlefield 4 (Bilder: EA)
  • Battlefield 4
  • Battlefield 4
Battlefield 4 (Bilder: EA)

Unklar ist noch, ob Battlefield 4 wegen der Verschmelzung von Single- und Multiplayerelementen ähnlich wie Sim City nur mit Verbindung zu den Servern von Electronic Arts läuft - wahrscheinlich wird das so sein; Origin setzt der Ego-Shooter ja wie sein Vorgänger voraus.

Das Programm basiert auf der Frostbite-3-Engine von Dice. Es soll für Windows-PC, Playstation 3 und 4 sowie die Xbox 360 und wohl auch deren Nachfolge-Konsole auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

nf1n1ty 01. Apr 2013

Also das Premium-Paket war doch wirklich sein Geld wert. Man hat zwar nicht wirklich...

chrulri 29. Mär 2013

Das einzige was BF3 und BC2 gemeinsam haben ist, dass sie ein Battlefield im Namen haben...

Icestorm 29. Mär 2013

Ohne LAN-Modus dabei, wirds nix mit Battlefield 3 - oder 4. EA meint, mit Serverlizenzen...

Kampfmelone 28. Mär 2013

Für BF3 sollte er auch kommen.

der_heinz 28. Mär 2013

Schau doch einfach mal zwischendurch rein :) Die Kampagne ist leider mehr ein...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /