Abo
  • Services:
Anzeige
Das Archos Diamond Alpha+
Das Archos Diamond Alpha+ (Bild: Archos)

Diamond Alpha+: Archos zeigt Smartphone mit 128 GByte Speicher für 400 Euro

Das Archos Diamond Alpha+
Das Archos Diamond Alpha+ (Bild: Archos)

Das neue Diamond Alpha+ von Archos kommt mit einer Dual-Kamera und reichlich Speicher: Neben 6 GByte RAM sind 128 GByte Flash-Speicher verbaut. Das Gehäuse ist aus Metall, das Display 5,2 Zoll groß. Kosten soll das Smartphone 400 Euro.

Archos hat bei der Ifa 2017 das neue Android-Smartphone Diamond Alpha+ vorgestellt. Das Gerät ist eine verbesserte Version des Diamond Alpha und in der gehobenen Mittelklasse angesiedelt. Es kommt mit einer für diese Kategorie eher ungewöhnlich großzügigen Speicherausstattung.

Anzeige
  • Das Diamond Alpha+ von Archos (Bild: Archos)
  • Das Diamond Alpha+ von Archos (Bild: Archos)
  • Das Diamond Alpha+ von Archos (Bild: Archos)
Das Diamond Alpha+ von Archos (Bild: Archos)

Das Diamond Alpha+ hat 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher - das Diamond Alpha demgegenüber nur 4 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Display des Smartphones ist 5,2 Zoll groß, die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Das ergibt eine Pixeldichte von 423 ppi, was für eine scharfe Bilddarstellung ausreicht.

Snapdragon 653 und Dual-Kamera

Im Inneren des Smartphones arbeitet Qualcomms Snapdragon 653, ein SoC der gehobenen Mittelklasse mit einer maximalen Taktrate von 1,95 GHz. Das Diamond Alpha hingegen kommt mit dem Snapdragon 652.

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit zwei 13-Megapixel-Sensoren von Sony eingebaut. Ein Sensor nimmt Farbbilder auf, der andere Fotos in Schwarz-Weiß. Das gleiche Prinzip verwendet unter anderem Huawei bei seinen Dual-Kamera-Smartphones. Die Frontkamera hat 16 Megapixel. Das Diamond Alpha+ unterstützt LTE und WLAN nach 802.11ac.

Diamond Alpha+ soll 400 Euro kosten

Zur Android-Version hat Archos noch keine Angaben gemacht. Das ursprüngliche Diamond Alpha wird noch mit dem veralteten Android 6.0 ausgeliefert. Das Diamond Alpha+ soll im Oktober für 400 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Sie glauben nicht...

    Sharra | 21:06

  2. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  3. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  4. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55

  5. Re: Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 20:50


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel