Abo
  • Services:

Dialog Semiconductor: Apple kauft PMIC-Lizenz und übernimmt Ingenieure

Für 600 Millionen US-Dollar verschafft sich Apple einen stärkeren Zugriff auf wichtige Power-Management-Chips: Über 300 Mitarbeiter und mehrere Standorte wechseln von Dialog Semiconductor zu Apple, überdies wurden Verträge über Patente und für die nächsten Jahre geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die eines PMIC von Dialog Semiconductor
Die eines PMIC von Dialog Semiconductor (Bild: Kawe Mazidjatari/CC-BY 4.0)

Apple hat sich mit dem PMIC-Zulieferer Dialog Semiconductor auf eine anteilige Übernahme geeinigt (PDF): Der iPhone-Hersteller zahlt 300 Millionen US-Dollar und erhält eine Lizenz, geistiges Eigentum sowie Standorte samt Mitarbeitern, obendrein fließen 300 Millionen US-Dollar als Vorabzahlung für Power-Management- und weitere Chips, welche in den nächsten drei Jahren geliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Dialog Semiconductor, ein deutscher Zulieferer, tritt seine Standorte in Nabern und Neuaubing (Deutschland), in Livorno (Italien) und in Swindon (Großbritannien) an Apple und über 300 Ingenieure sowie weitere Mitarbeiter wechseln zu Apple. Das entspricht ungefähr 16 Prozent der gesamten Belegschaft, allerdings haben die entsprechenden Angestellten bereits zuvor sehr eng und teils exklusiv an PMICs für Apple-Produkte wie iPhones gearbeitet.

Weil die Vereinbarung für PMIC-, für Lade-, für Audio- und für Mixed-Signal-Chips vorerst von 2019 bis 2021 gilt, ist durchaus denkbar, dass Apple die vertikale Integration von Komponenten dann auch auf Power-Management-Chips ausweitet. Berichte, wonach das Unternehmen aus Cupertino selbst PMICs entwickelt, sind nicht neu. Ähnlich ging Apple auch bei Grafikeinheiten vor, nach der Abkehr von Imagination Technologies und PowerVR wurden eigene iGPUs entworfen, wenngleich das Design auf eine Lizenz schließen lässt.

Ein PMIC ist ein vergleichsweise teures und wichtiges Bauteil, da es für das Energiemanagement eines Smartphones (mit)verantwortlich ist. Die Chips können Spannungen wandeln, das Laden des Akkus verwalten oder die Stromquelle wählen. Eine möglichst hohe Effizienz hilft dabei, dass ein Gerät über jegliche Workloads hinweg möglichst sparsam arbeitet - wichtig für die Laufzeit des Smartphones.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

tg-- 12. Okt 2018 / Themenstart

Keine Frage, Apple baut die mit Abstand besten ARM SoCs. Aber diese Aussage geht schon...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /