Abo
  • Services:
Anzeige
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3: Vorerst keine höllischen Mikrotransaktionen in Europa

Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Im kürzlich vorgestellten Patch auf Version 2.2.0 von Diablo 3 soll es in den USA und in Europa keine Mikrotransaktionen geben - allerdings lässt sich Entwickler Blizzard eine große Hintertür offen.

Anzeige

"Wir wissen, dass sich viele Spieler Mikrotransaktionen in Diablo 3 wünschen", schreibt Blizzard in einem aktuellen Beitrag zum nächsten größeren Update des Hack-and-Slay-Rollenspiels. "Aber während wir das Modell in einigen Regionen ausprobieren, haben wir derzeit keine Pläne für eine rasche Umsetzung derartiger Käufe in Europa", so die Firma weiter - die sich damit alle Möglichkeit offenhält, eben doch früher oder später einen Itemshop in das Spiel zu integrieren. Eine fast wortgleiche Erklärung gibt es im US-Forum mit Bezug auf den nordamerikanischen Markt.

Hintergrund ist der Patch auf Version 2.2.0 von Diablo 3. Den hatten die Entwickler vor einigen Tagen vorgestellt und dabei für einige Regionen unter anderem eine neue Währung namens Platinum vorgestellt. Die wird in der Euro- und US-Fassung nun also ausdrücklich vorerst nicht enthalten sein.

Wo genau es den Itemshop geben wird, sagt Blizzard nicht konkret. Allerdings deutet alles auf China hin, wo Diablo 3 derzeit in einem Spielzeit-für-Geld-Modell betrieben wird - nicht auf Monats-, sondern auf Minutenbasis. Vermutlich dort gibt es künftig gegen Echtgeld unter anderem eine Vergrößerung der Beutetruhe, mehr Charakterslots und vorübergehende Erfahrungsboni.

Deutsche Spieler können das alles zwar nicht kaufen, haben durch das neue System laut Blizzard aber dennoch Vorteile: Auch sie kommen etwa in den Genuss der überarbeiteten Benutzerführung, die vereinfachten Zugriff auf Haustiere und kosmetische Gegenstände bieten soll. Patch 2.2.0 soll demnächst auf den öffentlichen Testservern zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite
JPS_77 02. Mär 2015

Finde es absolut witzig sich mit einer solchen Aussage zu brüsten! Entweder besitzt Du...

Sharkuu 24. Feb 2015

ja, sinn für die benutzung der computer im internet cafe. aber nicht die extra kosten für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  3. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 11,18€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  3. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  4. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32

  5. Re: Filezilla eben...

    quasides | 07:23


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel