Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Diablo 3 Reaper of Souls ist seit dem 25. März 2014 für den PC und Mac OS erhältlich. Das Hack and Slay hat eine Jugendfreigabe ab 16 Jahren erhalten und kostet 40 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Reaper of Souls richtet sich an Spieler, denen es Spaß macht, mit Freunden Gegenstände zu farmen. Solospieler dürften dagegen vom Umfang, der Handlung und nur einer neuen Charakterklasse enttäuscht sein. Da gab es in der Vergangenheit von Blizzard mehr für weniger Geld.

Spielerisch wird das Grundspiel deutlich optimiert. Die Mystikerin haben wir während des Tests gerne besucht: So funktioniert die wichtige Suchtspirale nun wie gewünscht. Auch die neuen Gebiete und die düstere Atmosphäre überzeugen.

Warum Blizzard aber den Handel zwischen Spielern einschränkt, verstehen wir nicht. Ein optionaler Offline- oder LAN-Modus fehlt immer noch. Außerdem vermissen wir neue Ideen, die Geschichte zu erzählen. Dröge Textfenster, Sprachausgabe und die Top-down-Perspektive sind nicht mehr zeitgemäß. Das weiß eigentlich auch Blizzard - genau deswegen gibt es zum Beispiel in Starcraft 2 die cineastischen Storypassagen in einer extra dafür programmierten Grafikengine.

 Neue Mystikerin, dafür kaum noch Tauschgeschäfte
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Gherkin 01. Apr 2014

Wie ist es denn bei deutschem D3 und Russischem RoS? Erwäge noch den Kauf vom Addon und...

MrBrown 31. Mär 2014

Gott sei Dank hat Blizzard keine Zeit für PvP verschwendet. Wer braucht schon PvP in...

MrBrown 31. Mär 2014

Ich hab's allein schon gekauft, um Blizzard ein "weiter so" Signal zu schicken. Ich würde...

Phykin 31. Mär 2014

Genau das ist es! Der Weg ist das Ziel. High-Equipped zu _SEIN_ macht keinen Spaß. :) +1

Planet 31. Mär 2014

Die Änderungen, die mit Patch 2.01 rein gekommen sind, werden mit dem Addon konsequent...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /