Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Levelaufstieg in Diablo 3 Reaper of Souls
Ein Levelaufstieg in Diablo 3 Reaper of Souls (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Neue Mystikerin, dafür kaum noch Tauschgeschäfte

Anzeige

Die Suchtspirale hat Blizzard durch Loot 2.0 optimiert, erst jetzt wirkt sie in vollem Umfang. Sollte ein Gegenstand nur teilweise überzeugen, so hilft - Gold und neue Baumaterialen vorausgesetzt - die Mystikerin: Eine Eigenschaft darf beliebig oft gewürfelt werden (etwa Intelligenz statt Stärke), optional erhalten Items für 500 Gold ein anderes Aussehen.

Das aus dem Spiel genommene Auktionshaus bedingt leider, dass Account-gebundene Gegenstände (also legendäre und Set-Items) einzig für zwei Stunden mit anderen Spielern tauschbar sind und nur dann, wenn diese zum Zeitpunkt des Fundes mit in der Gruppe waren.

Level 70 und der Abenteuer-Modus

Die Erweiterung hebt die Level-Grenze von 60 auf 70 an. Neue aktive Fähigkeiten für unsere Zauberin sind ein schwarzes Loch, das Gegner ansaugt und passive wie Verwegenheit, die den Schaden um 15 Prozent erhöht. Das schwarze Loch ist für Solospieler wenig interessant, in der Gruppe aber sehr hilfreich: In ihm gefangene Gegner erleiden Schaden und sind zugleich ein leichtes Opfer für Nahkämpfer und oder weitere Zaubersprüche.

Wer seine Ausrüstung erspielt und nicht im Auktionshaus eingekauft hat, findet in Reaper of Souls schnell gute Ausstattung. Oft ist ein seltener Gegenstand mit Stufe 63 oder 64 bereits besser als ein legendärer mit Stufe 60. So haben wir in drei Stunden im fünften Akt den Schadenswert knapp verdoppelt, drei Set-Items eingesammelt und hochwertige Edelsteine erbeutet.

  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Reaper of Souls (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Nach der Kampagne soll Reaper of Souls durch den Abenteuermodus spannend bleiben: Hier erhält die Spielfigur in allen fünf Akten Kopfgeld-Quests, bei denen es besonders starke Gegner zu erledigen gilt. Ist dies geschafft, gibt es eine Blutscherbe als Belohnung, die Händler gegen Gegenstände tauschen, und einen Schlüsselstein, der ein Nephalem-Portal öffnet. Dahinter warten zufällige Monsterarten auf zehn Ebenen, am Ende hoffentlich mächtige Gegenstände.

 Diablo 3 Reaper of Souls im Test: Klick-Tod dem TodVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
Gherkin 01. Apr 2014

Wie ist es denn bei deutschem D3 und Russischem RoS? Erwäge noch den Kauf vom Addon und...

MrBrown 31. Mär 2014

Gott sei Dank hat Blizzard keine Zeit für PvP verschwendet. Wer braucht schon PvP in...

MrBrown 31. Mär 2014

Ich hab's allein schon gekauft, um Blizzard ein "weiter so" Signal zu schicken. Ich würde...

Phykin 31. Mär 2014

Genau das ist es! Der Weg ist das Ziel. High-Equipped zu _SEIN_ macht keinen Spaß. :) +1

Planet 31. Mär 2014

Die Änderungen, die mit Patch 2.01 rein gekommen sind, werden mit dem Addon konsequent...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sodexo Services GmbH, Rüsselsheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Wer kein Geld mehr hat macht ne Bank auf

    Mopsmelder500 | 14:44

  2. Re: an alle Debian Mitarbeiter ...

    ArcherV | 14:36

  3. Musk denkt letztlich verkehrspolitisch...

    wasabi | 14:35

  4. Stichwort: Äpfel und Birnen vergleichen!

    xbutan | 14:29

  5. Re: Top stabile Server Distro

    ArcherV | 14:25


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel