Diablo 3: Patch 1.0.3A ist da und 1.0.4 steht vor der Tür

Das Updaten von Diablo 3 geht weiter: Über Nacht hat Blizzard Patch 1.0.3A veröffentlicht, Teil B des Updates mit Auswirkungen auf die Schwierigkeitsgrade Hölle und Inferno erscheint angeblich in den nächsten Tagen. Auch auf den Inhalt von 1.0.4 gibt es erste Hinweise.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Golem.de)

"Die Rate, mit der ausgerüstete Gegenstände von jetzt an 'Verschleiß'-Haltbarkeitsverluste erleiden, wurde halbiert": Das ist die für die meisten Spieler wohl am deutlichsten spürbare Änderung von Patch 1.0.3A, den Blizzard über Nacht für Diablo 3 veröffentlicht hat. Das Update behebt außerdem eine Reihe von kleineren Fehlern, insbesondere beim Hexendoktor.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in Fullstack
    Atruvia AG, Karlsruhe
  2. Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) als Berater mit Schwerpunkt Rechenzentrum und Netzprodukte
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Bereits in den nächsten Tagen soll der Patch auf 1.0.3B erscheinen. Auf ihn dürften vor allem Spieler warten, die in den Schwierigkeitsgraden Hölle und Inferno gegen das Böse kämpfen. Er soll laut Blizzard nämlich einige Änderungen bei der Häufigkeit mit sich bringen, mit der Gegenstände etwa nach erledigten Gegnern auftauchen.

Auch auf das Update auf Version 1.0.4 gibt es bereits einen kleinen Ausblick. Wie Blizzard bereits vor einigen Tagen in den Foren geschrieben hat, soll es unter anderem größere Änderungen bei den Klassenfähigkeiten geben. Rechtzeitig vor der Veröffentlichung soll eine umfangreiche Vorschau über die geplanten Anpassungen informieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SoniX 28. Jun 2012

Naja... dann geh ich aber lieber raus und leg mich in die Sonne, fahr mit dem Rad oder...

Gungosh 28. Jun 2012

Was das angeht gilt für mich als HC-only-Spieler wie bei D2: Gegner antesten und wenn...

SoniX 28. Jun 2012

Für mich ist das wohl n Fehler. Was ich schon oft einfach draufgegangen bin obwohl der...

KleinerWolf 27. Jun 2012

AH wird als zusätzlicher Platz genutzt.

Charles Marlow 27. Jun 2012

Und leider immer häufiger der Standard.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Roku: Streaming Stick 4K kommt später als geplant
    Roku
    Streaming Stick 4K kommt später als geplant

    Rokus direkte Konkurrenz zu Amazons Fire TV Stick 4K soll erst in den nächsten Wochen auf den Markt kommen.

  2. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

  3. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Apple MacBook Pro 2021 jetzt erhältlich ab 2.249€ • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /