Abo
  • Services:
Anzeige
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3: Patch 1.0.2 überlastet Server

Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard hat das Update auf Version 1.0.2 für Diablo 3 veröffentlicht. Es bringt eine Reihe von Fehlerkorrekturen sowie Anpassungen für die Mönche. Gleichzeitig führt der Patch offenbar wieder zu überlasteten Servern.

Ab sofort steht das Update auf Version 1.0.2 von Diablo 3 zum Download bereit; Blizzard installiert es automatisch, sobald der Spieler den Launcher für das Programm aufruft. Allerdings kommt es beim Download und beim anschließenden Versuch, eine Runde zu spielen, wieder vermehrt zu teils langen Wartezeiten. Offenbar sind die Server erneut überlastet, auch der altbekannte "Fehler 37" ist wieder vermehrt zu sehen.

Anzeige

Der Patch passt einige Fähigkeiten des Mönchs an und behebt eine Reihe von Fehlern, so Blizzard in den offiziellen Patch Notes. Außerdem bekommen Spieler ab sofort im eigentlichen Spiel den allgemeinen Chat angezeigt.


eye home zur Startseite
Eckstein 01. Jun 2012

Ihr habt doch gesagt das ist _nicht_ jeden Abend so. Und was war das dann bitteschön...

CrayZee 31. Mai 2012

Seit man zum Beispiel Haus- und Reittiere im Shop kaufen kann und 20 Euronen...

CrayZee 31. Mai 2012

Du meinst so, wie er sich den Accountnamen im Login-Screen merkt? Oder funktionierte das...

SoniX 31. Mai 2012

Da ist dann wieder das Problem, dass man nicht mal eben schnell im Kampf andere Skill...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,90€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel